12.10.11 20:36 Uhr
 1.764
 

2.500 Jahre alt - Forscher finden antikes Vorratslager

Einen interessanten Fund machten jetzt Forscher in der Voreifel. Sie fanden in Weilerswist ein uraltes Vorratslager, dessen Alter auf rund 2.500 Jahre datiert wird.

Für die Archäologen bedeutet der Fund eine Fülle von wissenschaftlichen Erkenntnissen. Es wird vermutet, dass in der Lagerstätte Hülsenfrüchte oder Getreide aufbewahrt wurde.

"Es ist denkbar, dass an der Stelle ein Marktplatz betrieben wurde, vielleicht nur nach der Ernte", sagte Grabungsleiterin Petra Tutlies.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Forscher, Entdeckung,