12.10.11 19:47 Uhr
 713
 

Forscher entdecken 49 Millionen Jahre altes Fossil eines Urwals in der Antarktis

Forscher fanden nun in der Antarktis die Fossilien eines Urwals. Die Forscher datieren die Überreste auf ein Alter von 49 Millionen Jahren, somit sind dies die bisher ältesten gefunden Fossilien eines Archaeoceten. Vor allem sind dies die ersten gefundenen in der Antarktis.

Wissenschaftler vermuten nun, dass die Evolution der Wale zu Meeresbewohnern weitaus früher begann als vorerst angenommen. Die These wird von dem Fund in der Antarktis untermauert.

Das Forscherteam fand die Fossilien auf der Antarktischen Halbinsel und er ist ein enormer Fund für die Paläontologie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Antarktis, Fossil, Paläontologie
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?