12.10.11 18:15 Uhr
 66
 

Tarifkonflikt mit den Fluglotsen beigelegt

Aufatmen könne alle diejenigen, die in den nächsten Tagen hätten fliegen müssen. Der Tarifkonflikt bei Fluglotsen und Flugsicherung ist beendet und der geplante Streik fällt aus.

Nach langen und zähen Verhandlungen haben die Gewerkschaft der Fluglotsen GdF und die Deutsche Flugsicherung (DFS) eine Einigung gefunden.

Durch den Streik hätten bis zu 2.500 Flüge ausfallen können. Davon wären etwa 400.000 Fluggäste betroffen gewesen. Die Fluglotsen können sich nun auf eine Gehaltsaufstockung von 5,2 Prozent freuen.


WebReporter: Sire_Tom_de_Jank
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flugzeug, Streik, Fluglotse, Tarifkonflikt
Quelle: www.wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?