12.10.11 17:54 Uhr
 321
 

Schauspieler Heinz Bennent gestorben

Heute starb in Lausanne im Alter von 90 Jahren der Schauspieler Heinz Bennent im Kreise seiner Familie. Er war während seiner Karriere in ca. 150 Rollen bei Film, Fernsehen und Theater zu sehen.

Bekannt wurde der Schauspieler durch seine Rollen in Filmen wie "Die verlorene Ehre der Katharina Blum" und "die Blechtrommel"

Auch auf Theaterbühnen arbeitete der bekannte Schauspieler mit Regiegrößen wie Ingmar Bergman und Dieter Dorn zusammen. Seit 1972 lebte Bennent in der Schweiz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sire_Tom_de_Jank
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Schauspieler, Lausanne, Heinz Bennent
Quelle: www.wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Hongkong: Fehlfunktion einer Riesen-Rolltreppe fordert 18 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2011 09:49 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer nicht mehr produktiv an der gesellschaft teilnimmt, kann der ein loch hinterlassen? für die familie ja, aber für die allgemeinheit nein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?