12.10.11 17:44 Uhr
 2.968
 

Bundesligaspieler vom VfB Stuttgart kauft sich 1.500 Eintrittskarten

Bundesligaspieler Arthur Boka vom VfB Stuttgart fand eine eher ungewöhnliche Art, eine gegen ihn verhängte Geldstrafe zu begleichen. Der Fußballer hatte im letzten Monat ein Training verschlafen.

Der Linksverteidiger kaufte nun 1.500 Karten seines eigenen Vereins auf, um sie an Kinder und Jugendliche zu verteilen. Die Karten sollen in Heimen ausgegeben werden.

"Das ist eine prima Idee, so kann er Gutes tun.", sagte Manager Fredi Bobic.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Strafe, Sperre, FC Augsburg
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: FC Bayern gewinnt 3:1 beim FC Augsburg
Fußball: Der FC Augsburg verpflichtet Verteidiger Marvin Friedrich
Fußball: Medien zufolge geht Darmstadt 98 Coach Dirk Schuster zum FC Augsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2011 21:03 Uhr von Gangster172
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
joa: bin zwa kein vfb fan, aber alle achtung vor diesem mann!

sehr gute idee!!
Kommentar ansehen
12.10.2011 23:45 Uhr von Kampfguppy
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Ja is klar. Dann würden pro Tag tausende gekündigt!
Ich verschlaf sicher einmal im Monat und hab meinen Job immer noch!
Kommentar ansehen
13.10.2011 21:09 Uhr von Thomas66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lukulus: Warum regst du dich auf? Wärst halt Profifußballer geworden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: FC Bayern gewinnt 3:1 beim FC Augsburg
Fußball: Der FC Augsburg verpflichtet Verteidiger Marvin Friedrich
Fußball: Medien zufolge geht Darmstadt 98 Coach Dirk Schuster zum FC Augsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?