12.10.11 14:39 Uhr
 1.439
 

Kelheim: Saurier-Fossil mit Haut- und Haarstücken gefunden

Das Fossil eines noch namenlosen Raubdinosauriers (Theropode) wurde in Kelheim in Bayern vor rund zwei Jahren entdeckt. An dem Fossil des Jungtiers befanden sich noch Haut- und Haarstücke. Somit ist es das besterhaltene Fundstück der Welt.

Das Jungtier ist etwa 135 Millionen Jahre alt. Etwa 98 Prozent des 72 Zentimeter langen Fossils sind erhalten. Das ist ein sensationeller Fund, denn von Jungtieren gibt es kaum Funde. Ab dem 27. Oktober wird es bei den Mineralientagen in München das erste Mal der Öffentlichkeit präsentiert.

Da das Fossil als deutsches Kulturgut angemeldet wurde, bleibt es dauerhaft in Deutschland und wird wohl irgendwann einem Museum übergeben werden.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Haut, Fossil, Saurier, Kelheim
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2011 16:16 Uhr von Jones111
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Was mir jetzt wichtig wäre: Enthalten die Zellen und Haare brauchbare DNS?
Kommentar ansehen
12.10.2011 17:06 Uhr von hboeger
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.10.2011 17:25 Uhr von jetjones
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Das eine ist im Englischen oder Lateinischen gebräuchlich, das andere im Deutschen.

DN-Acit == DN-Säure
Kommentar ansehen
13.10.2011 01:31 Uhr von Phoenix87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@lamor: Als Biotechnologe kann ich dir sagen, dass DNA deutlich gebräuchlicher ist als DNS. Nur weil es ein deutsches Synonym gibt, muss man nicht die Abkürzung auf Teufel komm raus abändern. Man sagt ja auch PC und nicht PR (für persönlich Rechner).
Ich spreche mich nicht für Anglizismen aus, aber gerade in der Wissenschaftssprache gibt es nunmal Fachtermini, die bräuchlicher sind als andere.
Übrigens: wer denkt, dass die deutsche Sprache wirklich deutsch ist, sollte sich mal das folgende Video anschauen ;-): http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Phoenix87 ]
Kommentar ansehen
13.10.2011 12:51 Uhr von Smoothi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Phoenix87: Das ändert aber nichts daran, dass Beides gebräuchlich ist ;)

Somit ist DNS nicht unbedingt falsch.
Kommentar ansehen
13.10.2011 12:58 Uhr von Phoenix87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich auch nicht geschrieben, mein Kommentar bezog sich ja auf lamor, der die verwendung von DNA im Deutschen ablehnt
Kommentar ansehen
13.10.2011 17:27 Uhr von Smoothi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Phoenix87: ok, vllt hab ichs etwas falsch aufgefasst. ;)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?