12.10.11 14:13 Uhr
 363
 

Athens Müllabfuhr streikt seit einer Woche: Stadt stinkt zum Himmel

In Athen wird die Luft nicht nur wegen der Finanzkrise dünn, denn der sich türmende Abfall auf den Straßen stinkt zum Himmel.

Bereits seit einer Woche befindet sich die Müllabfuhr nun schon im Streik, was zu Tonnen von Müll auf den Athener Straßen führt.

Das öffentliche Leben scheint zusammenzubrechen, doch die Politik ist weiter mit den Krisenplänen beschäftigt: "Es stinkt widerlich. Keinen interessiert unsere Gesundheit", beschwert sich eine Athenerin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Stadt, Woche, Streik, Athen, Himmel, Gestank, Müllabfuhr
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2011 14:18 Uhr von Holy-Devil
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Aha: Hm.

Bei uns kommt einmal die Woche die Müllabfuhr. Wenn diese also eine Woche streiken würde wäre das kein großes Problem.

Ist das da unten anders? Tonnen von Müll in einer Woche ;) Klingt etwas komisch
Kommentar ansehen
12.10.2011 14:29 Uhr von U.R.Wankers
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
wie in Neapel: peinlich, peinlich...
Kommentar ansehen
12.10.2011 14:44 Uhr von Bender-1729
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Super Angie wirds richten! Da sind doch sicherlich noch ein paar Milliarden drin, die wie unseren griechischen Freunden zur Lösung dieses Problems in den Ar*** stecken können.

[/Sarkasmus off]
Kommentar ansehen
12.10.2011 15:03 Uhr von verni
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Na los Angela: jetzt schicken wir wahrscheinlich HartzIV Empfänger bald Richtung Griechenland damit die denen noch den Müll wegräumen und am besten morgens noch das Frühstück mit Zeitung ans Bett bringen.

Das Problem Europas wurde nach wie vor nicht verstanden....man kann nicht einfach hergehen und so viele verschiedene Kulturen einfach zusammenwürfeln und meinen sie pfeifen alle nach einer Pauke...das geht nicht!!!

Die werden ihre Probleme mit den jetzigen Lösungen (welche eh keine sind) nicht lösen.....den dummen Bürgern in Europa erzählt man derweil noch immer diese Märchen um sie in Sicherheit zu wiegen aber wer sich mal ein bisschen informiert und auch mal bei Gelegenheit etwas mit Finanzmärkten zu tun hat der wird ganz schnell begreifen was hier gerade los ist.......vonwegen Griechenland wirds packen, Geld drucken und hinschicken, Banken retten mit frischem Geld und JAJA liebe Sparer...Euer Geld ist auf der Bank sicher....niemand hatte vor eine Mauer zu bauen und ich bin der Weihnachtsmann!!!!
Kommentar ansehen
12.10.2011 15:50 Uhr von Kappii
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@verni: Warum? Bei Preussen, Sachsen und Bayern hat es doch auch funktioniert.
Kommentar ansehen
12.10.2011 15:52 Uhr von Serverhorst32
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Mitleid mit den Griechen Genauso wie wir haben die Griechen eine Demokratie und wählen seit Jahrzehnten kriminelle unfähige Politiker welche das Land in den Ruin getrieben haben.

Genau das gleiche findet in Deutschland statt, nur etwas langsamer, aber auch bei uns kommt der große Knall noch.

Wenn die Leute am Dreck ersticken werden sie genauso wie in Deutschland noch die gleichen Parteien wählen und haben es damit nicht anders verdient.
Kommentar ansehen
12.10.2011 16:00 Uhr von no-smint
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt wie ein Kommentar aus SimCity allerdings wäre Griechenland im Spiel schon lange GameOver, das ist der Unterschied zur Realität. Was sagt uns das?

EFSF is Cheating ; )

[ nachträglich editiert von no-smint ]
Kommentar ansehen
12.10.2011 18:04 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Holy-Devil: das kann sein das du alleine in einer Woche vielleicht für dein Empfinden nicht viel Müll machst, aber wenn millionen von Menschen in einer Stadt leben die alle Müll machen der nicht abgeholt wird auch der Müll von öffentlichen Mülltonnen die überquellen kommen da ganz sicher etliche Tonnen (nicht ein paar Mülltonnen sondern 1000de Kilo) und mehr zusammen und die stinken ganz gewaltig zum Himmel.

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]
Kommentar ansehen
12.10.2011 18:28 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lasst sie doch streiken. Den Griechen kostet das doch nicht´s. Wir bezahlen ja das Streikgeld!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?