12.10.11 13:45 Uhr
 301
 

Hongkong: Kung-Fu-Idol Bruce Lee soll eigene Gedenkgalerie bekommen

Fans des verstorbenen Kung-Fu-Schauspielers Bruce Lee sollen in Hongkong demnächst eine Pilgerstätte bekommen.

Es ist geplant, eine Galerie im staatlichen Heritage Museum für die Kampfsport-Legende einzurichten. Damit reagierte man auf immer lauter werdende Forderungen, den berühmten Sohn der Stadt zu ehren.

Bisher gibt es nur eine Bruce-Lee-Statue in Hongkong. Der Schauspieler war 1973 mit erst 32 Jahren gestorben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hongkong, Idol, Kung-Fu, Bruce Lee
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2011 14:23 Uhr von Pundi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss sagen er hatte Talent und ich hatte mir seine Filme damals gerne angeguckt, leider so jung gestorben.

[ nachträglich editiert von Pundi ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?