12.10.11 12:43 Uhr
 239
 

Zehnjahresvergleich der TV-Sender: ARD und ZDF mit herbem Zuschauerverlust

Ein Online-Medienmagazin überprüfte die Einschaltquoten bekannter TV-Sender in den letzten zehn Jahren.

Besonders positiv verlief die Entwicklung beim Privatsender VOX, der mehr als 72 Prozent Zuwachs beim werberelevanten Publikum verzeichnete. Der Erfolg wird zum Teil durch die ausgestrahlte Erfolgsserie "CSI" sowie "Das perfekte Promi-Dinner" begründet.

Schwach dagegen fiel der Vergleich beim Ersten und Zweiten Deutschen Fernsehen aus: In den letzten zehn Jahren verloren die Sender 20,8 Prozent bzw. 24,7 Prozent ihrer Zuschauer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Verlust, ARD, ZDF, Vergleich, Sender
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Claudia Cardinale verteidigt Retusche an ihrem Foto als "überzeugte Feministin"
Sophia Thomalla nun wohl mit Gwen Stefanis Ex-Mann liiert
Star Wars Battlefront 2 nun offiziell angekündigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2011 12:43 Uhr von nightfly85