12.10.11 12:37 Uhr
 719
 

Nun ist der erste Brandsatz in Berlin explodiert

Im Berliner Ortsteil Staaken ist am Mittwochvormittag nach Angaben eines Bahnsprechers der erste Brandsatz explodiert. Als Auswirkung wurde die Strecke Richtung Hannover und Wolfsburg gesperrt.

Der umliegende S-Bahnverkehr wurde unterbrochen, da dort noch weitere Brandsätze liegen können.

Weitere Funde gab es vor der Explosion zwischen den Bahnhöfen Schöneberg und Südkreuz. Auch hier ist der Verkehr durch den Polizeieinsatz unterbrochen. Hier versucht die Bahn aber diesen Streckenabschnitt zu umgehen, um Ausfälle zu vermeiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ManiacDj
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Bahn, Fund, Explosion, Brandsatz
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2011 12:37 Uhr von ManiacDj
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Auch wenn hier Stimmen aufkamen mit "Die Bahn hats verdient" und sonstige, sobald ein Mensch verletzt wird ists zu weit gegangen und da gehe ich stark von aus ist es nur noch eine Frage der Zeit. Da muss nur ein Kind spielen oder eine "Abkürzung" nutzen und zack ist das Geschrei groß.
Kommentar ansehen
12.10.2011 12:50 Uhr von quade34
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Das Sabotieren
von Eisenbahnanlagen wurde uns als Kindern in der DDR als Heldentaten im Unterricht vermittelt. Kommunistische Eisenbahner waren die verehrten Täter und Helden. Es ist der Schoß noch fruchtbar... Frei nach Brecht.
Kommentar ansehen
12.10.2011 12:55 Uhr von ManiacDj
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Postest: du das eigentlich unter jeder News die etwas damit zu tun hat?
Du bist mir bisher bei jeder aufgefallen.
Und ich gehe mal nicht davon aus das es eine Heldentat ist jemanden zu verletzten oder?


Ps. Ja bisher ist noch keiner verletzt worden aber man kann nie alle Faktoren beeinflussen!
Kommentar ansehen
12.10.2011 13:03 Uhr von quade34
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
maniacDj: Für die Kommunisten war das Verletzen und Töten schon eine Heldentat.. Und was ich schrieb, passt einfach dazu. Es sind eben die rotlackierten Faschisten, die uns schikanieren wollen.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
12.10.2011 13:22 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Gummigeschosse: für die Täter. Das was da gerade abläuft ist Terrorismus gegen Die Allgemeinheit.
Kommentar ansehen
12.10.2011 14:09 Uhr von Rechthaberei
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Verkehrsminister Ramsauer nennt Brandanschläge: terroristisch:

http://www.bild.de/...

Insgesamt stieg die Anzahl der seit Montag gefundenen Brandsätze auf 22 (Stand: Mittwoch, 13.41 Uhr).



[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
12.10.2011 14:58 Uhr von maki
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Und was treibt eigentlich das Merkel, während das Propagandaministerium Knaller an Gleise verteilt?
Kommentar ansehen
12.10.2011 17:47 Uhr von MetatronTheAugur
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Reißerischer Titel: Der Brandsatz ist explodiert? Ganz sicher? Ich denke, es war eher eine Verpuffung oder eine Deflagration. Eine Explosion erfordert einen hohen Druck, mit Druckwelle knapp unter der Schallgrenze. Für einen Brandsatz wäre das doch eher ungewöhnlich.
Kommentar ansehen
13.10.2011 00:14 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@zensus oder ein Zug was zufällig vorbeikommt.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?