12.10.11 12:16 Uhr
 436
 

Türkheim: Mann demoliert Anwesen mit Motorsäge, weil er zwangsenteignet wurde

Im schwäbischen Türkheim sägte ein Mann eine Thuja-Hecke und neun Bäume mit einer Kettensäge um. Außerdem beschädigte er Teile eines Hauses.

Es stellte sich heraus, dass das Anwesen dem Mann früher gehört hatte. Dann wurde er zwangsenteignet. Aus Ärger darüber griff er zur Kettensäge.

Die Polizei stellte den Mann. Gegen ihn wird jetzt ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: turamichele