12.10.11 12:16 Uhr
 216
 

Nach Bahnanschlägen: Politiker kritisieren Terrorismus- und RAF-Vergleiche

Nach den Anschlägen auf die Berliner S-Bahn ist ein Bekennerschreiben von linken Autonomen im Internet aufgetaucht, nach dem reflexartig von RAF-Vergleichen gesprochen wurde (ShortNews berichtete).

Politiker der Grünen und Linken haben diese Vergleiche nun scharf kritisiert. Sie warnen davor, übereilte Terroranalogien zu ziehen.

"Damit werden völlig unterschiedliche Sachverhalte und gesellschaftliche Situationen miteinander in Verbindung gebracht. Solche Vergleiche fallen auf die Urheber selbst zurück und zeigen, wie wenig sie die damaligen Vorgänge kennen", so Hans-Christian Ströbele von den Grünen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kritik, Politiker, Vergleich, Terrorismus, RAF
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2011 12:21 Uhr von Rechthaberei
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Stimmt, damals war die Stasi dabei, heute sind: Gutmenschen dabei.


http://www.youtube.com/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
12.10.2011 12:34 Uhr von hanton
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
typisch Ströbele: der Depp kann es nicht verkraften das es heute wieder die gleichen kriminellen gibt wie sein Idole damals. Laßt Ihn reden lange hat der nicht mehr.

Gruß

hanton
Kommentar ansehen
12.10.2011 12:54 Uhr von quade34
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Das Sabotieren
von Eisenbahnanlagen wurde uns als Kindern in der DDR als Heldentaten im Unterricht vermittelt. Kommunistische Eisenbahner waren die verehrten Täter und Helden. Es ist der Schoß noch fruchtbar... Frei nach Brecht.
Kommentar ansehen
12.10.2011 19:14 Uhr von ElChefo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, wir sollten besser auf diese Leute hören, sie sprechen schliesslich aus Erfahrung.
...der Ströbele hat ja mittlerweile dermaßen die Schwielen an den Fingern vom ewigen Nazi-Keule schwingen... der weiss, wovon er redet.
(okay, dummerweise trifft das von ihm gesagte auch auf ihn selbst zu, was ihn gleich wieder disqualifiziert. wie blöd aber auch)
Kommentar ansehen
14.10.2011 13:12 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
>Politiker kritisieren Terror- und RAF-Vergleiche<: warum scheuen sie so dermaßen die raf-vergleiche?

weil sich evtl. zuviele an das celler loch erinnert fühlen könnten?
http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?