12.10.11 12:18 Uhr
 1.705
 

Fußball/EM-Quali: Nach Schützenhilfe - Türkische Fans bedanken sich bei Mesut Özil

Die türkische Nationalmannschaft hat sich die Chance für die Qualifikation zur kommenden Fußball-Europameisterschaft gesichert, auch weil Deutschland das letzte entscheidende Spiel gegen den direkten Konkurrenten der Türkei, Belgien, gewann (ShortNews berichtete).

Mesut Özil erzielte bei der Partie gegen Belgien ein Tor und leitete somit den deutschen Sieg ein. Die türkischen Fans riefen anerkennend "Özil, Özil". Mit "danke Deutschland, danke Mesut" bedankte sich auch der frühere Bayern-Spieler Hamit Altintop.

Nach Özils Tor machte der Torschütze eine Zwinkergeste, deren Bedeutung aber unklar ist. Spekuliert wird über einen Dankesgruß an Klaus Eder aus dem Physio-Team.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Türkei, Mesut Özil, Fußball-EM, Geste
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram-Profil von Mesut Özil wurde gehackt: Keine Liebesbotschaft an Ex
Fußballstar Mesut Özil mit ehemaliger Miss Türkei liiert
Fußball: Mesut Özil soll bei Doping-Kontrolle ausgerastet sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2011 13:12 Uhr von xdamix
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Meine Vermutung Löw hat Özil bzw. Özil wollte, absichtlich nicht gegen die Türkei spielen, damit er sein Image bei den Türken aufbessern kann. Er kann sich sicher nicht mehr in der Türkei (bzw. Köln, Berlin, etc.) blicken lassen, ohne angespuckt oder angepöbelt zu werden.
Hätte er "das entscheidene Tor" gegen die Türkei geschoßen, wäre er noch unbeliebter, aber da er nicht gegen die Türkei gespielt und ein Tor gegen Belgien geschoßen hat, ist er nun beliebter.

Verstanden?^^
Kommentar ansehen
12.10.2011 13:35 Uhr von Bayernpower71
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
das man überhaupt: darüber diskutieren oder so handeln muß ist allein schon traurig genug.
Kommentar ansehen
12.10.2011 13:44 Uhr von Canay77
 
+9 | -16
 
ANZEIGEN
"ohne angespuckt oder angepöbelt zu werden."

In was für einer kranken, selbstgeschaffenen, Welt leben Menschen wie du eigentlich? Fehlt nur noch dass er froh sein kann bis jetzt kein Messer in den Rücken bekommen zu haben.
Kommentar ansehen
12.10.2011 14:15 Uhr von HuMbO
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
@canay77: Wenn du mal vor die tür gehen würdest, würdest du sehen ,dass die welt kein ponyhof ist!!
Kommentar ansehen
12.10.2011 14:31 Uhr von K-rad
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@xdamix: Löw ist nicht dafür zuständig wie Özil in der Öffentlichkeit oder bei seinen Fans ankommt , das ist der Job von Imageberatern. Löw darf es nur darum gehen die Spiele zu gewinnen denn davon ist sein Job abhängig. Wenn ein Spieler fit ist und das entscheiden qualifizierte Ärzte , dann hat er auch zu spielen wenn er gebraucht wird. Schliesslich bekommen die Spieler ihre Millionen nicht fürs sitzen auf der Bank.
Kommentar ansehen
12.10.2011 14:38 Uhr von ElChefo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
HuMbO das macht die von Canay beschriebene, zitierte Praxis aber nicht besser - er beschreibt sie ja auch passend als "krank".

...zum Thema:
Tja, gehasst, verdammt... und dann doch vergöttert? So kanns kommen. Mal sehen, wann die türkische Presse merkt, das in diesem Spiel wieder eine türkische Seele vom deutschen Teufel aufgefressen wurde.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
12.10.2011 14:59 Uhr von Mankerman
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Am Rande: Kleine Nachricht am Rande: Die Türkei zählt nicht! zu den gesetzten Teams, wie gestern vermutet..

Hier die Setzungen von der UEFA:


Play-off draw
Pot 1 (seeded teams)
Croatia (coefficient 32.723)
Portugal (31.202)
Republic of Ireland (28.203)
Czech Republic (27.982)

Pot 2 (unseeded teams)
Turkey (27.601)
Bosnia and Herzegovina (27.199)
Montenegro (21.876)
Estonia (20.355)

[ nachträglich editiert von Mankerman ]
Kommentar ansehen
12.10.2011 15:34 Uhr von nightfly85
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Fakt ist ja dass die türkischen Fans offenbar schnell ihre Meinung über Özil ändern können - vom verhassten "Verräter" bis hin zum "Helfer zur Wahrung der Chance zur Teilnahme an der EM-Quali".
Kommentar ansehen
12.10.2011 23:16 Uhr von ElChefo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
unique ähm... wieviele Deutsche spielen oder spielten für die Türkei?

...war es im aktuellen Beispiel nicht so, das ein Deutscher ein Tor für Deutschland gegen Belgien geschossen hat?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram-Profil von Mesut Özil wurde gehackt: Keine Liebesbotschaft an Ex
Fußballstar Mesut Özil mit ehemaliger Miss Türkei liiert
Fußball: Mesut Özil soll bei Doping-Kontrolle ausgerastet sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?