12.10.11 11:32 Uhr
 234
 

Studie: Android-Tablets kaum verbreitet

Anhand einer Traffic-Studie von dem Institut Comscore konnte festgestellt werden, dass in den USA unter den Tablets hauptsächlich iPads der ersten und zweiten Generation benutzt werden.

Demnach finden sich unter den analysierten Geräten nur 2,8 Prozent, die kein iPad 1 oder 2 sind. Demzufolge müssen Android-Tablets kaum vertreten sein.

Die iPads sind der Studie zufolge auch häufiger für den Internetverkehr verantwortlich als iPhones.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Studie, iPhone, Android, iPad, Tablet
Quelle: www.gizmodo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen
"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?