12.10.11 10:53 Uhr
 106
 

Brandsätze in Berlin - Erhöhte Kontrolle

An Bahnstrecken in Berlin wurden in den letzten Tagen immer wieder Brandsätze gefunden. Diese waren meistens Flaschen, welche mit einer brennbaren Flüssigkeit gefüllt waren.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat nun angekündigt, mehr Polizeistreifen zur Verfügung zu stellen und die Bahnstrecken vermehrt kontrollieren zu lassen.

Der Leiter des Berliner Landeskriminalamtes Christian Steiof rechnet mit weiteren Brandsätzen. Von den Tätern fehlt derzeit jede Spur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: VersaGER
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, CSU, Kontrolle, Hans-Peter Friedrich
Quelle: www.morgenpost.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2011 10:53 Uhr von VersaGER
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Schon heftig, wenn man überlegt, man hätte diese Brandsätze nicht gefunden. Menschen leben in Berlin in Angst und Schrecken!
Kommentar ansehen
12.10.2011 11:08 Uhr von Metalian
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Das wird ja echt immer schlimmer mit diesen Linksextremen.
Was könnte man am besten dagegen tun?
Natürlich, erstmal die NPD verbieten.
Kommentar ansehen
12.10.2011 11:48 Uhr von maki
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mehr Kontrolle Genau darum gings bei der Organisation... :-D

Und damit man "unauffällig" diverse Trachtentruppen zusammenziehn kann, falls das Volk demnächst amfängt, Stress zu machen.
Kommentar ansehen
12.10.2011 12:30 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da weiss die eine Hand nicht, was die andere tut die Bahn hat der Polizei und den Sicherheitsleuten nicht bescheid gesagt, dass es sich bei den sog. Brandbomben um automatische Weichenenteisungsanlagen fuer den kommenden Winter handelt...die Bahn hatte doch versprochen, diesen Winter alle Weichen zu enteisen...

...nee im Ernst finde ich diese Sache immer schlimmer, das hat keine Auswirkung auf irgendwelche politischen oder wirtschaftlichen Aktionen sondern zielt nur auf eher unschuldige Buerger ab...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?