12.10.11 10:37 Uhr
 95
 

Formel 1: Verbesserungen auf dem Yeongam Circuit in Südkorea

Vor dem zweiten Großen Preis von Südkorea in Yeongam am kommenden Wochenende, wurde an der Rennstrecke und darum herum einiges verbessert. Vor allem die Sicherheit wurde optimiert.

Denn das Regenrennen im letzten Jahr hat gezeigt, dass speziell bei nasser Strecke die Sicht auf einigen Teilen nicht ausreichend war, um das Rennen regulär durchzuführen. Deshalb blieb das Safety-Car einige Zeit lang vor dem Feld. Außerdem wurde aus dem gleichem Grund eine Mauer versetzt.

Aber auch die noch unerfahrenen Streckenposten wurde geschult. Sie erhielten Hilfe vom australischen Motorsport-Verband.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Sicherheit, Südkorea, Verbesserung, Rennstrecke
Quelle: www.motorsport-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?