11.10.11 19:37 Uhr
 256
 

Schauspielerin Tilda Swinton wollte ihren Bruder töten

Schauspielerin und Oskar-Gewinnerin Tilda Swinton gab in einem Interview mit der britischen Zeitschrift "The Telegraph" zu, dass sie durch den damaligen Tod des zweijährigen James Bulger 1993 an ein Ereignis in ihrer Kindheit erinnert wurde. Damals wollte sie ihren neugeborenen Bruder töten.

Sie sagte: "An diesem Punkt, ich hatte es seit Jahren verdrängt, erinnerte ich mich, als ich vier oder fünf Jahre alt war, versuchte ich, meinen eigenen Bruder zu töten... Er war gerade geboren und ich war enttäuscht, weil er der dritte Junge war. Das reichte, was mich anbelangte."

Damals trat sie in sein Zimmer. Er hatte einige Bändchen von seinem Mützchen im Mund. Sie begann sie herauszuziehen. Die kleine Tilda wurde entdeckt und als Retterin ihres Bruders gefeiert, obwohl sie ganz andere Absichten hatte. Sie hatte nämlich vor, ihn zu töten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mord, Bruder, Delikt, Tilda Swinton
Quelle: www.thehollywoodgossip.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?