11.10.11 16:52 Uhr
 295
 

Statistik: Deutsche Beamte besitzen die meisten Autos

Natürlich gilt der Spruch nach wie vor: Des Deutschen liebstes "Kind", ist das Auto. Dass jedoch die meisten Autobesitzer in Beamtenhaushalten zu finden sind, wurde noch nicht so oft kommuniziert.

Während die Zunahmen von Computern, Internetanschlüsse, Handy und Co. zu beobachten sind, nimmt auch der Autobesitz in deutschen Haushalten zu. Im Gegensatz zu 100 arbeitslosen Haushalten, die im Durchschnitt 45,6 PKWs besitzen, gibt es in gleich vielen Beamtenhaushalten 135 Fahrzeuge.

Die Erhebung des statistischen Bundesamtes legte weitere Zahlen vor: So hätten die besser verdienenden Haushalte (ab 5.000 Euro Einkommen im Monat) eine Ausstattungsquote von 185 Autos pro 100 Haushalte. 57,5 Autos dagegen haben die Haushalte der über 80-Jährigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Deutsche, Beamte, Statistik, Anzahl
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2011 16:58 Uhr von Borey
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Entweder könnte man nun meckern: "Die sitzen nur rum und haben trz so viel Geld!" (Hey. Das Klischee kennt man doch) oder schreien, dass man denen das Geld kürzen muss - nur weil wir selber viel zu wenig verdienen (warum dann nicht lieber unseres erhöhen? Hey. Kenn ich noch von anderen Gruppen) und [...] nochmal davon ab ist es - war es zumindest früher so, keine Ahnung wie es heute aussieht - so, dass die mit ihrer "Unkündbarkeit" um einiges leichter nen Kredit bekommen, was mehr / neuere Autos leicht erklären würde.
Kommentar ansehen
11.10.2011 17:01 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
"Deutsche Beamte besitzen die meisten Autos": Nicht nur die Deutschen. Auch die griechischen, italienischen, spanischen, portugisischen...

Man hat auf Europa-Ebene nicht umsonst jahrelang dem Wachstum dieser Spezies und der damit einhergehenden vermeintlich sicheren Kreditierung mit Wohlwollen zugeschaut.

Der Rest ist bekannt ;-)

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
11.10.2011 17:04 Uhr von kirgie
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die "News" widerspricht sich selbst. Besser verdienende Haushalte haben mehr Autos als Beamtenhaushalte, also haben Beamtenhaushalte NICHT die meisten Autos. Liest man die Quelle erfährt man, das sogar Familienhaushalte mehr Autos besitzen als Beamtenhaushalte.

Im übrigen - traue nie einer Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.
Kommentar ansehen
11.10.2011 17:31 Uhr von LuckyBull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kirgie, freilich sieht das auf dem 1. Blick: so aus, wie Du schreibst. Aber was man dabei bedenken müsste, ist auch die Zahl derer, die über 5.000 Euro im Monat erhalten (nicht verdienen ;-)), zu denen, die im Gegensatz hauptsächlich weniger verdienende Beamte, aber sicher zahlreicher in der Gesamtsumme in D vorhanden sind.

Es gibt doch sicher mehr Beamte in D, als Manager in der freien Wirtschaft, die mehr als 5.000 Euro pro Monat bekommen... Oder bist du anderer Meinung ?
(Jedenfalls gibt es hier eine relevante Lücke in dieser Statistik, da muss ich jedem Zweifler recht geben...)
Kommentar ansehen
11.10.2011 18:49 Uhr von Katzee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist wirklich eine: tolle Statistik:

"Im Gegensatz zu 100 arbeitslosen Haushalten, die im Durchschnitt 45,6 PKWs besitzen, gibt es in gleich vielen Beamtenhaushalten 135 Fahrzeuge. "

Wie sieht es denn mit den Relationen von 100 ARBEITSLOSEN Haushalten zu z.B. Friseurinnen Haushalten, Arzthelferinnen Haushalten etc? Dass in Arbeitslosen Haushalten weniger Geld zur Verfügung steht als in Haushalten von Geldverdienern ist klar. Da ist es egal, ob es sich um Arbeiter, Angestellte oder Beamte handelt.
Kommentar ansehen
11.10.2011 18:49 Uhr von LuckyBull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DerBelgarath, wenn du dir meinen Comment: eines weiter oben durchliest, würdest du merken, dass das Thema "höher Verdienende" natürlich schon richtig betrachtet wurde.
Dass die Zahl der über 5.000 Euro - Kassierenden sicher viel weniger darstellt als die Zahl derer, die Beamte sind, ist wohl klar !!!

Aber es hat sich mein oben stehender Comment mit deinem wohl überschnitten.

[ nachträglich editiert von LuckyBull ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?