11.10.11 16:37 Uhr
 482
 

Vorbild des Waffenhändlers aus "Lord of War" steht vor Gericht

Der Russe Victor Bout war in den 1990er Jahren der mächtigste Waffenhändler der Welt. Ab dem heutigen Dienstag muss er sich wegen "Verschwörung zum Mord und Unterstützung einer terroristischen Vereinigung" vor Gericht verantworten. Nicholas Cage hat Bout im Film "Lord of War" gespielt.

In den Wirren nach dem Ende der Sowjetunion konnte er zum mächtigsten Waffenlieferanten der Welt aufsteigen. In Afrika belieferte er eine ganze Reihe von Despoten, unter anderem in Ruanda, Liberia oder Sierra Leone. Besonders pikant: Er bot Lieferungen per Flugzeug direkt zum Schlachtfeld an.

Schätzungen zufolge starben Hunderttausende Menschen durch Waffen, die er geliefert hatte. 2008 konnte er nach langer Jagd in Bangkok von US-Spionen, die sich als Geschäftspartner ausgaben, gestellt werden. Gegen den Willen Russlands wurde Bout in die USA ausgeliefert, wo ihm der Prozess gemacht wird


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rgh23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Welt, Gericht, Unternehmen, Vorbild, Management, Lord of War, Victor Bout
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2011 16:57 Uhr von Allmightyrandom
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mal: Na, da schnappt er den USA einfach die Kunden weg, das geht doch nicht!

schauen ob es ihm so ergeht wie im Film... obwohl, dann werden wir einfach nichts mehr von ihm hören ^^



[ nachträglich editiert von Allmightyrandom ]
Kommentar ansehen
11.10.2011 17:00 Uhr von Bayernpower71
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenns wie im Film endet kommt er frei, weil er "zuviel" weiß ^^
Kommentar ansehen
11.10.2011 17:10 Uhr von certicek
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Er gehört vor ein internationales Gericht. Nicht vor ein US-Gericht.

http://www.historycommons.org/...

Wahrscheinlich stimmt es: Er weiß zuviel.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?