11.10.11 16:18 Uhr
 812
 

Die Angst der EU vor einer Kettenreaktion

Nachdem ein Schuldenschnitt Griechenlands immer wahrscheinlicher wird, geht in Europa die Angst vor einer Kettenreaktion um. Zu lange hat die EU auf Zeit gespielt und damit die Krise verschleppt.

Als Griechenlands Ministerpräsident Giorgos Papandreou bei seinem Amtsantritt verkündete, er wolle sein Land zum "Dänemark des Südens" machen, spricht er heute davon, dass Griechenland "weder Indien noch Bangladesch ist".

Möglicherweise wird Griechenland bald den Weg Argentiniens gehen und sich umschulden lassen. Wie der Finanzminister Evangelos Venizelos sagte, werden die Staatsschulden 2012 172 Prozent des Bruttoinlandsprodukts ausmachen. Damit wäre es wahrscheinlich, dass die Griechen ihre Schulden nicht begleichen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sire_Tom_de_Jank
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Griechenland, Angst, Umschuldung, Kettenreaktion
Quelle: www.wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2011 16:28 Uhr von Silikon-Dream
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Na da kann ja noch einiges auf uns zukommen. Hoffentlich endet das nicht in einer Pleite Deutschland, weil wir dank Frau Merkel für Schulden anderer aufkommen
Kommentar ansehen
11.10.2011 16:49 Uhr von verni
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Kettenreaktion? Also sorry aber die KEttenreaktion hat doch schon angefangen als damals Länder in diese scheiss EU einverleibt wurden ohne dass die Bürger gefragt wurden.

2.) Was für ein System soll das bitte sein, wenn ein einziges Pipifax Land brökelt, zig andere plötzlich um ihre Zukunft bangen müssen? Was soll das für ein Dreck sein?

3.) Was heisst denn EU überhaupt? England und die USA befehlen etwas, haften mit nichts und Deutschland und seine Idioten bezahlen es während der deutsche Depp Zuhause sitzt und GZSZ sitzt und sich wundert wieso er 50% Abgaben blecht!!!

4.) Früher rief man WIR SIND DAS VOLK und zwang Regierungen in die Knie....noch weiter vorher hat man die Verantwortlichen aus dem LAnd gejagt oder aufgehängt....heute bekommen sie lebenslange hohe Renten und Steuervergünstigungen und lügen Tag ein Tag aus das blaue vom Himmel.

Das ist die EU und das ist Deutschland
Kommentar ansehen
11.10.2011 17:43 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Dänemark des Südens": Betrachtet man die Versorgung der zahlreichen Staatsdiener und die Karossen, die sie auf dem Weg zu Arbeit durch die Straßen Athens lenken, ist Athen schon gleichauf mit Dänemark.

Doch betrachtet man ihre Effizienz, können einem Zweifel kommen.

Ansonsten halte ich diese Histerie für Programm. Ohne Panik würde den Deutschen die Lust am Hilfspakete-Schlucken wohl schnell vergehen. Und in den nächsten Tagen will einiges abgezeichnet werden.

Nebenbei sollen ja nun auch noch 200 Milliarden für private Zockerbanken fließen. Wie nervöse Fliegen kleben sie an den Fleischtöpfen des steuerfinanzerten EFSF, der noch nicht mal komplett verabschiedet ist.

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
11.10.2011 19:05 Uhr von Clemens1991
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die einzelnen Länder und Regierungen müssen wieder anfangen national zu denken!

Und damit spiele ich nicht auf die Nazi-Zeit an, und NEIN ich bin auch kein Nazi!

Ich meine damit, dass zuerst an das Wohl des eigenen Staates und damit verbunden an das eigene Volk gedacht werden MUSS!

Deutsche Steuergelder sollten nicht den Griechen hinterher geworfen werden! Die 211 Milliarden deutsche Haftung des Rettungsschirmes sollten lieber in die Verbesserung der Deutschen Bildungssituation gesteckt werden!

Wie oft sind bei mir in der Schule Zusatzangebote (zb. Sprachkurse / Sport) nicht angeboten worden, weil dafür Lehrerstunden fehlten??? Seeehr oft! Das ganze Bildungssystem in Deutschland ist unterfinanziert, das Geld wird ja zur Rettung des Euros gebraucht! Pfft... Schluss damit!

Am Samstag, den 15. Oktober bin ich mit auf der Straße demonstrieren! KOMMT ALLE!!! Nicht nur im Internet beschweren!
Kommentar ansehen
11.10.2011 19:57 Uhr von Clemens1991
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ WegMitFerkel: guter kommentar^^

Hab das mit dem National nurnoch mal erklärt, weil es ja immernoch menschen gibt, die bei dem Wort gleich an gewisse 12 dunkle Jahre denken... :/
Kommentar ansehen
11.10.2011 21:22 Uhr von Clemens1991
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Troika ( WegMitFerkel ; Sire_Tom_de_Jank ): Gute Idee, bin dabei! :D

Erläutern wir den ABgeordneten, wo der Sinn des Regierungsauftrages liegt und die Bedeutung des Amtseides!

Der Amtseid lautet:


"Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe."

Der Eid kann auch ohne religiöse Beteuerung geleistet werden. (Art. 56 Satz 2 GG)
________

Wie genau wendet man Schaden vom Deutschen Volke ab, wenn man bereit ist 211 Milliarden Euro ins Ausland zu schicken??? Versteh ich nicht ganz! :(

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?