11.10.11 16:14 Uhr
 38
 

Thailand: Geringeres Wirtschaftswachstum wegen Unwetter

Mehr als 1,9 Milliarden Euro Schaden haben die schweren Unwetter in Thailand schon verursacht, so der Finanzminister Thirichai Phuvanatnaranubala.

Auch könnte das Wirtschaftswachstum um 0,9 Prozent abnehmen.

Seit 1995 sind das die schlimmsten Unwetter die Thailand. Über 2,3 Millionen Menschen sind nach Angaben der Behörden seit Juli von den Unwettern und ihren Folgen betroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Thailand, Unwetter, Flut, Wirtschaftswachstum
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn