11.10.11 16:06 Uhr
 329
 

Fußball: Jürgen Klopp als Bundestrainer-Nachfolger von Joachim Löw

In einem Interview mit dem Männermagazin "Playboy" geht Jürgen Klopp, derzeit Trainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, selbstsicher damit um, eines Tages die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft trainieren zu wollen.

Klopp sagte, dass er sich die Leitung der National-Elf zutrauen würde. Es sei schließlich "auch nur eine Fußballmannschaft". Außerdem betonte er, dass er bei der Traineraufgabe wisse, was zu tun sei.

Joachim Löws (51) Vertrag mit dem Deutschen Fußball Bund (DFB) läuft noch bis zur WM in Brasilien 2014. Erst danach könnte der heute 44-jährige Klopp den Posten übernehmen. Klopp hat seine Trainerlaufbahn vor zehn Jahren beim FSV Mainz 05 begonnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Nachfolger, Joachim Löw, Jürgen Klopp, Bundestrainer
Quelle: bundesliga.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw warnt vor Überlastung der Nationalspieler
Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2011 16:10 Uhr von Noseman
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Fänd ich nicht schlecht: Jedenfalls besser als Flachpfeifen wie Ribbeck oder Vogts, falls sich an die noch wer erinnern kann.
Kommentar ansehen
11.10.2011 16:14 Uhr von Bayernpower71
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
oh ja Noseman: Ribbeck war ja der Totalausfall schlechthin. Vogts hat wenigstens den EM-Titel 96 geholt (den derzeit noch letzten Titel)

[ nachträglich editiert von Bayernpower71 ]
Kommentar ansehen
11.10.2011 18:50 Uhr von keckboxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3Pac: Cholera - ganz klar!
Kommentar ansehen
11.10.2011 18:55 Uhr von Rob550
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Spekulationen sind mehr als flüssig, da man in dem Zeitraum von 3 Jahren nciht planen kann wer wann wo wie aufhört.
Kommentar ansehen
11.10.2011 21:24 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber heute als morgen!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw warnt vor Überlastung der Nationalspieler
Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?