11.10.11 14:54 Uhr
 6.232
 

Spannende Fotos: Erlkönig des neuen VW Golf 7 abgelichtet

Obwohl getarnt, konnten Erlkönig-Jäger den neuen Golf des Wolfsburger Konzerns Volkswagen ablichten.

Trotz der guten Tarnung lassen sich einige Elemente bereits gut erkennen: Die Motorhaube fällt flacher aus, die C-Säule wird breiter. Aus einem 1,4-Liter-TSI-Motor sollen 140 PS geholt werden.

Der jüngste Golf, der Golf 6, war lediglich eine Facelift des Vorgängers Golf 5.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Foto, Design, Erlkönig, VW Golf, Tarnung
Quelle: www.berliner-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer VW Golf im November
Warburg: VW Golf von unbekannten Dieben gestohlen
VW Golf ist der beliebteste Gebrauchtwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2011 15:41 Uhr von jetjones
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
Man, man, man: Ging das Bild nicht noch kleiner?
Kommentar ansehen
11.10.2011 16:17 Uhr von Miauta
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Oh GOTT! Wieso müssen die jedes Jahr ein neues Modell rausbringen? Diese Teile werden doch eh von Jahr zu Jahr nur häßlicher!

Echt zum abkotzen!
Kommentar ansehen
11.10.2011 16:31 Uhr von W3sT
 
+10 | -18
 
ANZEIGEN
@Miauta: von Jahr zu Jahr ok...aber hässlicher?? ich glaube du redest von nem anderen Auto...
Kommentar ansehen
11.10.2011 17:14 Uhr von MC_Kay
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Miauta: "Wieso müssen die jedes Jahr ein neues Modell rausbringen? Diese Teile werden doch eh von Jahr zu Jahr nur häßlicher!

Echt zum abkotzen!"

VW macht es wie Apple.
Jedes jahr ein neuer Golf.

@News.
Woher wissen die anhand des Photos was der für einen Motor hat und welche Leistung er erbringt? Oo
Kommentar ansehen
11.10.2011 17:58 Uhr von Petaa
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hilfe: Aus der Quelle:

"Das Highlight ist hier ein 1,4-Liter-TSI mit 140 PS und Zylinderabschaltung. An der Basis könnte ein aufgeladener Dreizylinder mit rund 85 PS zum Einsatz kommen."

Da hat man dann die Wahl zwischen Pest und Cholera. Die sollen endlich wieder normale Motoren mit normaler Lebenserwartung entwickeln und die Preise wieder volksnah gestalten.
Kommentar ansehen
11.10.2011 17:59 Uhr von Feldgieker
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich will ihn nicht: Das ist doch eh nichts Besonderes.Ichwerde erst den Golf XX kaufen oder auch nicht.Langweilig das Ding.
Kommentar ansehen
11.10.2011 18:02 Uhr von moep0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die Autos (bzw. speziell die Motoren) halten nicht mehr so lange wie früher. Deshalb müssen sie jedes Jahr was neues rausbringen ;)
Außendem muss doch die Dividende erfüllt werden
Kommentar ansehen
11.10.2011 19:13 Uhr von Fischgesicht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
2008 hab ich noch: einen nagelneuen golf 5 ergattert. jetzt kommt schon der golf 7.
Kommentar ansehen
11.10.2011 20:24 Uhr von Regu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wieder ein Auto für den: Einheitsbrei auf deutschen Strassen...
Kommentar ansehen
11.10.2011 21:17 Uhr von ratzfatz78
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
das ist doch ein: altes Foto des Golf 6 oder war es doch der 5er oder der 4er ????????
Kommentar ansehen
11.10.2011 21:57 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
zu geil: glaubt ihr eigentlich das was ihr so von euch gebt oder schreibt ihr das um bei der masse besser anzukommen ??

nen dacia würdet ihr nicht fahren weil der zu billig ist und ein volkswagen würdet ihr nicht fahren weil er zu teuer ist.
über die restlichen marken brauchen wir nicht reden weil die angeblich qualitativ eh minderwertig sind, oder prollig oder ein ausländer image haben (ich beziehe mich auf die aussagen die hier regelmässig getroffen werden)

der golf 7 sieht übrigens asi aus, besser wärs wenn sie den golf 6 noch eine weile verkaufen würden.
allerdings würd ich mir eh nie ein fahrzeug mit tsi motor kaufen, von daher kanns mir eigentlich egal sein.
Kommentar ansehen
11.10.2011 22:27 Uhr von abymc1984
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jaja die golfklasse wohin habe ich eigentlich meinen golfschläger verlegt? ;)
Kommentar ansehen
11.10.2011 22:38 Uhr von ratzfatz78
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@agronaut: Was ist den mit dir heulst rum das wir was schlimmes über den Golf Schreiben und ein Absatz tiefer biste auch Net besser.
Ich will dich nicht kritisieren aber komisch ist es schon oder willst du bei der Masse gut ankommen ;-)
Kommentar ansehen
12.10.2011 01:01 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ratzfatz78: ich hab nich gesagt das ich den golf nicht mag, ich mag nur die derzeitigen motoren nicht, hättest du meinen beitrag aufmerksam durchgelesen wäre dir das aufgefallen ;)

und wenn ich bei der masse gut ankommen wollen würde hätte ich den beitrag wohl so nicht verfasst.
Kommentar ansehen
12.10.2011 09:37 Uhr von Daeros
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
quelle: Das was in der Quelle steht ist doch mal interessant - "So kommt beispielsweise der neue Audi A3 schon im Frühjahr 2012 mit Golf-VII-Technik, später folgen die Nachfolger des Seat Leon und des Skoda Octavia"

Also isses im Endeffekt dann egal ob man VW oder Skoda fährt. Wobei der Skoda wesentlich weniger kostet. (ok, der Innenraum ist nicht ganz so "nobel" aber es fährt)
Kommentar ansehen
12.10.2011 09:46 Uhr von a_gentle_user
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und welch überraschung: er sieht aus wie der golf davor...

die Änderungen am Golf zwischen den Generationen sind kleiner als die, die die Dorftuner an ihrem Golf vornehmen!
Kommentar ansehen
12.10.2011 14:28 Uhr von Martin1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch keine News, die Bilder sind doch schon Monate alt.
Kommentar ansehen
12.10.2011 19:00 Uhr von mkraus71
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und was ist bitte an einem VW Golf spannend?
Kommentar ansehen
15.10.2011 01:42 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mkraus71: wenn ihn ein voyeur fährt
Kommentar ansehen
18.10.2011 09:35 Uhr von Maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kann man von einem langweiligen Auto spannende Fotos machen? ;-)

Wer das Video kennt, in dem Martin Winterkorn einen Hyundai unter die Lupe nimmt, der kauft sich wahrscheinlich lieber einen Hyundai.
Wer das Video nicht kennt:
http://www.youtube.com/...

VW lebt hauptsächlich von ihrem Image und nicht von der tatsächlichen Qualität! Wer das nicht glaubt, soll man die diversen Dauertests der Autobild lesen.

Und VW hat anscheinend selbst gemerkt, dass sie sich sich verbessern müssen, deshalb kommt ja fast im Jahresrythmus ein neuer Golf raus. Das freut natürlich die Käufer älterer Golf-Modell, wenn der teure Golf nach drei Jahren schon ein Uraltmodell ist.

Das Downsizing der Motoren ist nur für VW gut, aber nicht für die Kunden, denn aufgeblasenen Kleinmotoren, halten eben nicht so lange wie solide Saugmotoren. Das was man an Sprit spart, steckt man mit der Zeit doppelt und dreifach in Ersatzteile und Reparaturen, was sich in Zukunft negaiv auf den Wiederverkaufswert auswirken wird.
KM-Leistungen von 300.000 km werden für diese Motörchen ein nahezu unerreichbares Ziel, wenn man nicht viel Geld in Reparaturen stecken möchte.
Aber das ist ja auch nicht das Ziel der Autohersteller, denn aktuelle Modelle in der Golfklasse sollen auch nicht länger als 150.000km halten.

Wer unbedingt auf VW-Technik setzen möchte, sollte sich einen Skoda zulegen, die sind nicht nur billiger, sondern halten auch länger, da sie den modernen Schnickschnack, der in die neusten VW-Modelle eingebaut wird, oft erst etwas später anbieten dürfen, dann allerdings ohne die anfänglichen Kinderkrankheiten, mit denen die Betatester (Käufer der ersten Serie) von VW zu kämpfen haben. ;-)

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer VW Golf im November
Warburg: VW Golf von unbekannten Dieben gestohlen
VW Golf ist der beliebteste Gebrauchtwagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?