11.10.11 14:44 Uhr
 612
 

Bielefeld: Zivilcourage endete für einen 14-Jährigen im Krankenhaus

Auf dem Schulhof einer Bielefelder Schule suchten zwei Jugendliche offenbar Streit und pöbelten einen 13-jährigen Schüler an. Nachdem er auch geschubst wurde, kam ihm ein 14-Jähriger zur Hilfe.

Dieser wurde dann selbst das Opfer der beiden Täter. Er bekam zunächst einen Faustschlag ab, dann folgte ein Tritt in den Rücken und direkt in das Gesicht.

Das Opfer kam verletzt ins Krankenhaus. Die Täter konnten noch nicht dingfest gemacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krankenhaus, Bielefeld, Körperverletzung, Zivilcourage
Quelle: www.nw-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2011 14:44 Uhr von nightfly85
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Aus der Quelle: "Der Täter, der den Jugendlichen ins Gesicht schlug, wird von der Polizei als ´dicker Türke´ beschrieben. Der Täter, der die Tritte austeilte, soll Grieche, etwa 14 bis 16 Jahre alt [sein]".
Kommentar ansehen
11.10.2011 15:30 Uhr von DaBenji
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.10.2011 18:55 Uhr von Nothung
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
in Bielefeld: scheint eine besonders herzliche Umgangsform beliebt zu sein:

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
12.10.2011 12:42 Uhr von DerMaus
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ist auch vollkommen unmöglich bei einer Schulhofkeilerei die Beteiligten zu finden. Schließlich ist man grade auf Schulhöfen besonders anonym, weil dort nie Menschen herumlaufen die einen kennen... Da blamiert sich die Polizei mal wieder bis auf die Knochen. Aber das kennt man ja nicht anders...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?