11.10.11 14:46 Uhr
 437
 

Neuer Supercomputer mit 18.000 Kepler-GPUs soll gebaut werden

Das US-amerikanische Oak Ridge National Laboratory möchte im kommenden Jahr den schnellsten Computer der Welt bauen. Er soll bis zu 20 Petaflops an Rechenleistung zur Verfügung stellen. Um dies zu erreichen setzt man auf AMD Prozessoren und 18.000 Tesla-Grafikkarten von Nvidia.

Der Name für das Rechenmonster ist auch schon festgelegt: Titan. Oak Ridge möchte jedoch nicht bis zur Fertigstellung warten und verbaut vorab 960 Tesla Grafikkarten in den aktuellen Jaguar-Supercomputer. Dessen Rechenkerne können mit bis zu 665 Milliarden Gleitkommaoperationen pro Sekunde (GFlops) aufwarten.

Der biswlang schnellste Computer in der TOP-500-Liste kommt aus Japan. Er wurde von Fujitsu Siemens hergestellt und erreicht 8.162 TFlops. Nach ihm folgt der Tianhe-1A aus China mit 2.566 TFlops und der eben angesprochene Jaguar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ManiacDj
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Computer, Bau, Prozessor, Grafikkarte, GPU
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2011 14:46 Uhr von ManiacDj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schon enorm was für eine Leistung erzielt werden kann. Ich habe mal ein Video gesehen in dem erklärt wurde wie schnell 1 Petaflop ist, hab dies aber gerade nicht zur Hand.
Kommentar ansehen
11.10.2011 15:15 Uhr von SClause
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Vergleich: "Ein normaler PC mit einem Pentium 4-Prozessor bei einer Taktfrequenz von drei Gigahertz kann nach Angaben von IBM etwa sechs GigaFLOPS erreichen." Quelle: Wikipedia

Nur zum Vergleich: Der Titan ist dann ca. 3,3 Millionen mal schneller als der "normale" PC.
Kommentar ansehen
11.10.2011 16:09 Uhr von ManiacDj
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Danke für: die Infos SClause!
Kommentar ansehen
11.10.2011 16:21 Uhr von bigJJ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bis zu 20 petaflops: ist mittlerweile nicht mehr viel:
http://www.tech-blog.net/...

der XK6 von Cray wird bis zu 50 Petaflops haben - in dem Artikel ist auch eine Verlinkung zu dem hier beschriebenen "Titan" mit Eindrucksvollen Zahlen.

Die Zukunft kommt.
Kommentar ansehen
11.10.2011 16:30 Uhr von David_blabla
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das: bedeutet, dass ich mir nur noch so´n Ding anschaffen muss, Bruteforce starten um mein PW für meine TrueCrypt Dateien herauszubekommen? Verdammte K**ke - mein PW wird nicht mehr angenommen.... :S

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?