11.10.11 13:57 Uhr
 142
 

Makabere Idee? England will mit kostenlosen Begräbnissen zu Organspenden ermuntern

Kritiker finden die neue Idee einer Gesundheitsorganisation, die zu mehr Organspenden in Großbritannien führen soll, äußerst makaber.

Demnach sollen Organspender mit einer kostenlosen Bestattung belohnt werden. Der bioethische Rat hatte dies in einem Konzept für mehr Organspender vorgestellt.

An Universitäten sei es schon lange üblich, dass Menschen die ihren Körper der Wissenschaft spenden, von der Uni eine kostenlose Bestattung bekämen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, Beerdigung, Idee
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2011 14:01 Uhr von rubberduck09
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Eine durchaus sinnvolle Idee: Ich würde mal sagen, daß wir damit in Deutschland auch eine nahezu 100% ´Deckung´ kriegen würden.

Allerdings: Die Leute, deren Organe ned passen haben dann Pech ghabt (oder deren Angehörigen).
Oder kann man mittlerweile alles brauchen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?