11.10.11 13:31 Uhr
 402
 

Zwickau: Ehrlicher Finder gibt Tasche mit 10.000 Euro ab

Nahe der Stadt Zwickau entdeckte ein 26-Jähriger in einer Sparkassenfiliale eine mit Banknoten vollgefüllte Tasche. Wie später festgestellt wurde, handelte es sich dabei um 10.000 Euro.

Die Tasche fand der ehrliche Mann an einem Bankautomaten in einer Filiale in Oelsnitz liegen. Er rief die Polizei, die den Fund entgegen nahm und den Besitzer ausfindig machte.

Wie die Polizei in Zwickau den Medien gegenüber betonte, stünde dem ehrlichen jungen Mann auf jeden Fall ein Finderlohn zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Euro, Tasche, Zwickau, Finder
Quelle: www.frankenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen
Gaggenau: Pizzabote hat Unfall - Polizei liefert Pizza aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2011 13:31 Uhr von LuckyBull
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man nur soviel Geld am Bankomaten liegen lassen? Muss entweder was mit Alzheimer zu tun zu haben, oder wollte ein Millionär die Bürger seiner Region auf ihre Ehrlichkeit testen...
Kommentar ansehen
11.10.2011 13:36 Uhr von Natirion
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant wäre die Reaktion vom verlierer!
Kommentar ansehen
11.10.2011 21:42 Uhr von Benno1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas: ist nem Kumpel von mir mal tatsächlich passiert. Heute kann er drüber lachen, aber damals war er stocksauer! Ich glaub es waren 11000 Mark bei ihm.
Kommentar ansehen
12.10.2011 08:05 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eine mit banknoten vollgefüllte tasche. dies scheint mir arg übertrieben. 10000 € sind 100 € scheine. die sind sehr übersichtlich. vielleicht meint du statt tasche eine mappe.

der finderlohn den der junge erwarten kann beträgt 310 €

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forsa-Umfrage: Großteil der Diesel-Fahrer denken über Umstieg beim Autokauf nach
Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus
Lübeck: Verletzte nach Schlägerei vor einem Boxstudio


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?