11.10.11 13:10 Uhr
 249
 

Mittelhessen: Ausgebüxtes Känguru macht Gegend unsicher

Wenn man derzeit durch das mittelhessische Marburg spaziert, kann man einem merkwürdigen Einwohner begegnen.

Derzeit hüpft nämlich ein ausgebüxtes Känguru durch die Gegend, das bereits von mehreren Zeugen gesichtet wurde.

Der Besitzer hat sich bereits bei der Polizei gemeldet und sagt, dass die Suche nach dem Tier dieses nur verschrecke. Nun sei es schwierig für das nervöse Känguru wieder von alleine ins Gehege zurückzukehren.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Flucht, Besitzer, Känguru
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?