11.10.11 13:10 Uhr
 248
 

Mittelhessen: Ausgebüxtes Känguru macht Gegend unsicher

Wenn man derzeit durch das mittelhessische Marburg spaziert, kann man einem merkwürdigen Einwohner begegnen.

Derzeit hüpft nämlich ein ausgebüxtes Känguru durch die Gegend, das bereits von mehreren Zeugen gesichtet wurde.

Der Besitzer hat sich bereits bei der Polizei gemeldet und sagt, dass die Suche nach dem Tier dieses nur verschrecke. Nun sei es schwierig für das nervöse Känguru wieder von alleine ins Gehege zurückzukehren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Flucht, Besitzer, Känguru
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrüger identifiziert: Spanische Behörden ermitteln gegen "Durchfall-Masche"
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?