11.10.11 13:08 Uhr
 22.303
 

Anna-Maria Mühe & Co.: Deutsche TV-Stars in Porno-Film mit Hardcore-Szene dabei (Update)

Derzeit befindet sich ein ungewöhnliches Projekt in der Entstehung: "Hotel Desire" heißt der Film, der mittels Spenden finanziert wurde. Inzwischen sind 170.000 Euro beisammen.

Für Furore sorgt der Film durch eine explizite Szene: Darin soll ein Paar beim echten Sex deutlich zu sehen sein - eine an Hardcore-Pornos angelehnte Darstellung. Im Internet ist bereits ein Vorgeschmack zu sehen.

Bekannt sind die Namen, die in dem Film mitspielen: Anna Maria Mühe ist ebenso dabei wie Saralisa Volm, Clemens Schick, Jan-Gregor Kemp und Herbert Knaup - allesamt deutsche TV- oder Kino-Stars.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Film, Porno, Szene, Hardcore
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2011 13:08 Uhr von get_shorty
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.10.2011 13:38 Uhr von blicker2
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Holy shit! Wow!
Die haben Hardcore PORNO Szenen im Film?
Darauf hab ich gewartet!
Is ja ned so das ich mittlerweile mit Sex fast schon bombardiert werde.
</Ironie>

Wenn man sonst mit nichts aufmerksam machen kann.
Ziemlich armselig.

" Wieso nicht auch Sex im Kino echt darstellen? "
Wieso nicht mal qualität abliefern?
Gute Story, nicht immer die selben Schauspieler, Innovation statt Klagen.
Wieso nicht mal billigere Karten?
etc.

Es gibt auch ein Pornokino für alle die es brauchen.
Die Menschheit verblöded wirklich immer mehr.

Aber ich reg mich zuviel auf.
Mein erster Beitrag, ned zu gemein sein bitte.
Kommentar ansehen
11.10.2011 13:45 Uhr von JesusSchmidt
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
eine sex-szene macht noch keinen porno. egal wie explizit sie ist. nachricht ist eine ente.
Kommentar ansehen
11.10.2011 16:31 Uhr von Misuke
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
hätt: sich wenigstens rasieren können die alte
Kommentar ansehen
11.10.2011 18:27 Uhr von Seppus22
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Misuuuuke back to the roots ! ^^
Aber irgendwie lustig das die natürliche Haarbracht nen fetish ist mittlerweile oder ? ^^
Kommentar ansehen
11.10.2011 21:21 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@DerBelgarath: Also zumindest Anna Maria Mühe sollte einem mittlerweile ein Begriff sein. Auch wenn sie noch relativ jung ist.
Macht halt kein Mainstream-Kino.
Kommentar ansehen
11.10.2011 21:35 Uhr von Peter323
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lustig: Was ein Geschiss wegen Porno und Erotik Szenen immer.

Da kommen auch die ganzen Typen wieder aus ihren Löchern gekrochen und meinen, dass das niveaulos sei :) Die sollen doch bitte ins Theater, in die Oper oder ´nen Film nach Schema F anschauen gehen.

Die Sexualität gehört zum Leben dazu, tabuisieren und wegzensieren hat sie nicht verdient.
Kommentar ansehen
11.10.2011 22:26 Uhr von Talknmountain
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Anna Maria Mühe: ist sone verdammt hübsche Frau...
Kommentar ansehen
12.10.2011 01:55 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Talknmountain: So weit würde ich wieder nicht gehen. :-)

Sie ist ein lebenslustiger Typ und jemand, mit dem man vermutlich Pferde stehlen und dabei über Philosophie quatschen kann, aber hübsch?

Sagen wir mal so, sie hat einen gewissen Sex. Dafür muss man nicht hübsch sein.
Kommentar ansehen
12.10.2011 05:53 Uhr von Anlex
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwertträger: Geschmackssache. Ich finde sie auch hübsch.
Kommentar ansehen
12.10.2011 10:39 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Eine: explizite Szene"

Und dafür so sein Tamtam.
Das ist dann wahrscheinlich das einzige Interessante an dem strunzlangweiligen Film
Kommentar ansehen
12.10.2011 14:11 Uhr von r.robsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hilfe, Sex im Film: Ich frage mich gerade, was an einer Sexszene in einem Film erwähnenswert wäre. Sollte es wirklich zur einer "expliziten" Szene im Film kommen, wird der Streifen als FSK18 eingestuft und darf in Kinos erst nach 22 Uhr gezeigt werden. Im deutschen Fernsehen wird er gar nicht oder nur stark geschnitten zu sehen sein. Und bei einer FSK16-Einstufung gibt´s nicht mehr als wie in 9 1/2 Wochen oder Basic Instinct zu sehen. Was soll die Aufregung dann?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?