11.10.11 11:50 Uhr
 104
 

ARD: Franziska van Almsick soll Sportschau-Moderatorin werden

Franziska van Almsick ist als neue Moderatorin der Sportschau vorgesehen. Die Anstellung der ehemaligen Schwimm-Weltmeisterin war gestern Gegenstand einer Telefonkonferenz der ARD-Sportchefs und sie soll bereits ein mehrwöchiges Moderatoren-Training für Live-Sendungen hinter sich haben.

Die 33-Jährige ist für die Sonntag-Ausgabe der Sendung vorgesehen, die sie im Wechsel mit etablierten Kollegen moderieren soll. Die Berlinerin, die mittlerweile mit ihrer Familie in Heidelberg wohnt, war selbst zu keinem Kommentar bereit.

Ihr Berater Alexander Elbertzhagen verwies an den Sender, der durch ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky erklärte: "Franziska van Almsick spielt als Expertin bereits eine herausragende Rolle. Sie ist eine Überlegung für die Zukunft."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, ARD, Sportschau, Franziska van Almsick
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2011 11:57 Uhr von Natirion
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Für einige Themen bestimmt eine gute Wahl.
Wie sie sich jedoch bei der Bundesliga anstellt wird man sehen.
Kommentar ansehen
11.10.2011 13:36 Uhr von Feuerfaenger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das heißt, Samstags Opti, Sonntags Franzi. Ok, bin gespannt!
Kommentar ansehen
12.10.2011 12:24 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Jeh: Die hat ne "Ausstrahlung" die einen depressiv machen kann.
Warum also soll die ins Fernsehen ?
Eben

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?