11.10.11 10:44 Uhr
 1.118
 

Mann jagt und filmt Prostituierte nebst Freier und vermarktet die Aufnahmen

Für einen Mann, der sich quasi zum Hobby gemacht hat, Prostituierte und deren Freier mit einer Videokamera aufzulauern, um ihnen zuzubrüllen: "du bist aufgeflogen, Kumpel," ist Brian Bates aus den USA bemerkenswert unversehrt.

Nach 15 Jahren Kampf gegen die Straßenprostitution ist der Prostituiertenjäger aus Oklahoma City (USA) bereits bekannt wie ein bunter Hund. Medienbekannt wurde er allerdings unter dem Spitznamen "Video-Ordnungshüter".

Anfänglich mochte er diesen Spitznamen nicht, benutzt ihn jetzt aber für die Videos, die er bei YouTube hochlädt, wo sie ein Millionenpublikum finden. Er selbst zieht es vor, sich einen "kommerziellen Aktivisten" zu nennen. Die Rechte an den Filmen verkauft er an TV-Sender.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Kamera, Prostituierte, Freier
Quelle: www.msnbc.msn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2011 10:52 Uhr von Allmightyrandom
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
krankes Schwein!

Hat der kein eigenes Leben?

Ich sag nur: Wer im Glashaus sitzt... vielleicht sollet man den mal mit versteckter Kamera verfolgen ^^
Kommentar ansehen
11.10.2011 10:55 Uhr von ManiacDj
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Sry aber soll doch jeder selbst wissen ob er zu solch einer Dame geht oder nicht.


@ Autor gut geschrieben
Kommentar ansehen
11.10.2011 11:17 Uhr von kingoftf
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Der: größte Lump im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant.

Noch mal ne Stufe kranker als die deutschen Blockwarte, die hinter der Gardine lauern und Falschparker anzeigen.

Hoffentlich geht Chuck Norris demnächst mal zu einer Prostituierten und entdeckt dann diesen Spinner, Roundhouse-Kick und Ruhe im Schacht.
Kommentar ansehen
11.10.2011 11:31 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
der kriegt irgendwann eine ordentliche Abreibung: der Blockwart, da würd ich wetten.l
Kommentar ansehen
11.10.2011 17:15 Uhr von StrammerBursche
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das Schwein weiß schon ganz genau was es macht. Er "lauert" sicher nur irgendwelchen weißen Geschäftsmännern auf, die nach dem Feierabend einfach ein bisschen Dampf ablassen wollen.
Um anderes Klientel dieser Damen, macht er sicher einen ganz großen Bogen. Das würde erklären, wieso ihm noch keiner die Fresse poliert und die Kamera weggenommen hat.
Ich frag mich, wie es in diesem abgefuckten Land so mit Persönlichkeitsrechten so ausschaut, schließlich verdient er ja Kohle mit seinen Videos.
Kommentar ansehen
12.10.2011 08:15 Uhr von iarutruk
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
der ist einfach krank. was hat er und warum hat was gegen den straßenstrich? prostutition gibt es schon tausende jahre und so ein vollpfosten will sich aufregen. ich glaube nicht, das der mal schläge bekommt, wenn er schon 15 jahre lang filmt.

aber noch dümmer sind die fernsehsender , die ihm die filme abkaufen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?