11.10.11 09:46 Uhr
 4.125
 

Schottland: Terrorismusalarm - Vater fotografierte Töchterchen beim Eisessen

Chris White (45) verstand die Welt nicht mehr, als ihm ein Hausverbot ausgesprochen wurde, nachdem er mit seiner kleinen vierjährigen Tochter Hazel in einem Einkaufscenter in Glasgow (Schottland) ein Eis aß und Fotos von seinem süßen Töchterchen machte.

Ein Wachmann trat an ihn heran und bat ihn, die Bilder zu löschen. Ansonsten müsse er sein Fotohandy konfiszieren, wozu er unter Hinweis auf das Terrorismus-Gesetz befugt wäre. Auch sei die Privatsphäre der Mitarbeiter und Kunden nicht mehr gewährleistet. Jedoch hatte White die zwei Fotos seiner Tochter schon bei Facebook veröffentlicht.

"Ich erklärte, dass ich zwei Fotos meiner Tochter aufgenommen hatte, die Eis isst und dass sie die einzige Person auf dem Foto ist, so sah ich kein Problem," sagte er. Die Polizei wurde gerufen. Mit denen konnte er einen Deal ausmachen: Er durfte sein Handy behalten, musste aber im Gegenzug seine Daten nennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Foto, Terror, Vater, Tochter, Schottland
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2011 09:49 Uhr von skullx
 
+54 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch völlig bescheuert: Mehr kann ich dazu nich sagen..
Kommentar ansehen
11.10.2011 09:55 Uhr von Really.Me
 
+4 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.10.2011 10:06 Uhr von swissmaster
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
1984
Kommentar ansehen
11.10.2011 10:08 Uhr von Serverhorst32
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
SHICE TERRORIST UND KINDERSCHÖNDER: Der wollte sicher mit dem Foto nur Planungen abschließen wie er seine Tochter erst missbrauchen und dann als Selbstmordattentäterin im Kaufhaus in die Luft sprengen kann.

Ich bin froh, dass ich in einer EU lebe die sowas durch Gesetze wie jenes "Terrorismus-Gesetz" verhindert und Bürger richtig schützt.

Sogar Kinder werden jetzt von der EU aktiv geschützt in dem man ihnen verbietet unter 14 Jahren Luftballons aufzublasen.

Ein schönes Gefühl hier so sicher zu sein.

Ich geh jetzt mal wieder raus und schau ob ein Pädophiler Terrorist irgendwo ein Foto von einem/seinem Kind macht und melde das der EU.
Kommentar ansehen
11.10.2011 10:09 Uhr von usambara
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
5 Millionen Überwachungskameras im öffentlichen Raum und die berufen sich auf "Privatsphäre der Mitarbeiter und Kunden"...
Auch das Ablichten von Polizisten und Militärangehörigen ist verboten und somit die Pressefreiheit stark eingeschränkt (Demonstrationen, Kundgebungen).
Und das ist ein Merkmal eines Überwachungsstaates/Diktatur wo bis zu 10 Jahre Haft drohen.

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
11.10.2011 10:14 Uhr von ManiacDj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne: Worte



+ Für die News
Kommentar ansehen
11.10.2011 10:15 Uhr von iarutruk
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
@swissmaster bist du aus versehen auf den button -- beitrag abgeben -- gekommen, oder hast du die farbe auf weis gewechselt?

Nein ich habe es jetzt herausgefunden. du hast keine meinung zu dieser news.

zur news: ziehe einem menschen eine uniform an, dann läuft er rum wie ein aufgeblasener pfau. auch die pfaue, die ihr federrad schlagen laufen herum, als seien sie die wichtigsten menschen auf dieser welt.
Kommentar ansehen
11.10.2011 10:25 Uhr von Flex86
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Is doch immer wieder wunderschön! Anti-Terror == Null Privatsphäre
Kommentar ansehen
11.10.2011 11:01 Uhr von DJGeorg
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ich würde mir so etwas auch nicht gefallen lassen, das man von mir verlangt, Fotos von meinem Kind zu machen. Ich würde dann auch sofort die Polizei anrufen, und mich wehren.
Kommentar ansehen
11.10.2011 11:56 Uhr von Cataclysm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
bescheuerte: arschlöcher
Kommentar ansehen
11.10.2011 12:02 Uhr von murcielago
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ iarutruk: doch, er hat eine meinung und sie steht im titel seines posts.

[ nachträglich editiert von murcielago ]
Kommentar ansehen
11.10.2011 12:14 Uhr von jonnyswiss2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das ein weiterer Schritt zum gläsernen Bürger?
Kommentar ansehen
11.10.2011 12:37 Uhr von aminosaeure
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mich hat keiner Angesprochen: Als ich in London um die 700 Bilder von allem möglichem gemacht habe.
Kommentar ansehen
11.10.2011 12:53 Uhr von SniperRS
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Wer 1984 nicht kennt, der hat ein sehr wichtiges Stück Literaturgeschichte verpennt. Man muss das Buch nicht mal GELESEN haben, aber kennen sollte man es wenigstens, und wissen, worum es darin geht.

"Oh, das reimt sich ja, und was sich reimt, ist gut, hahahaha!"

[ nachträglich editiert von SniperRS ]
Kommentar ansehen
11.10.2011 13:05 Uhr von Serverhorst32
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
aminosaeure: "Als ich in London um die 700 Bilder von allem möglichem gemacht habe."

Du solltest dich mit solchen zweideutigen Aussagen zurückhalten!!!!

"alles mögliche" könnte Kinder und öffentliche Gebäude beinhalten und das würde bedeuten du könnest ein pädophiler Terrorist sein!!! Ich würde jetzt am liebsten in Bayern anrufen und die mal bitten dir aus sicherheitsgründen einen nicht verfassungskonformen Trojaner zu installieren ... wer weis was man da finden würde !!!!
Kommentar ansehen
11.10.2011 13:19 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stand: 1:0

Terroristen vs. verängstigste Bevölkerung...
Kommentar ansehen
11.10.2011 14:26 Uhr von dommen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Zustände: sind die wahre Wirkung von Terroranschlägen. Die Toten an einem Anschlag selber sind nur der Initiator (so leid Sie mir auch tun bzw. deren Angehörige) für eine viel subtilere Wirkung, die sich erst viel später ( u.a.in solchen Gesetzen) manifestiert. Auch wenn ich die Reaktion der Angestellten masslos übertrieben und lächerlich finde, so kann man ihnen zumindest dahingehend keinen Vorwurf machen, als das sie sich an ein Gesetz gehalten haben, welches (zu unser aller Bedauern) existiert, weil ein übereifriger EU-Beamter sich profilieren wollte.
Kommentar ansehen
11.10.2011 17:47 Uhr von iarutruk
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@sniperrs ich kann keine vebindung mit 1984 assoziieren. Man kann im leben nicht alles wissen, oder? dann nenne mir die 5 widerstände auf die an einem flugzeug entstehen, wenn es fliegt, oder schreibe ein cdomputerprogramm in 5 verschiedenen computersprachen, wo ein und das selbe ergebnis erscheint. dies kann ich, aber sorry mit 1984 habe ich nichts am hut.

@murcialago.

ich kann und es wird auch keinem gelingen in einem titel zu einer berichterstattung seine meinung mitzuteilen.
Kommentar ansehen
11.10.2011 19:12 Uhr von murcielago
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ iarutruk: doch, für mich und viele anderen auf diesen planeten langt das was in seinem titel steht als meinung.

kann ja sein, dass du nicht weisst mit was man "1984" verbindet, aber anstatt wieder so einen "arroganten" beitrag abzugeben, hättest du lieber mal nachgefragt oder selbst gesucht.

um dein allgemeinwissen etwas aufzufrischen, kannste dir ja mal den link hier anschauen. und solltest du georg orwell auch nicht kennen, dann hast du bei wichtigen sachen nicht aufgepasst.

http://de.wikipedia.org/...(Roman)

[ nachträglich editiert von murcielago ]
Kommentar ansehen
11.10.2011 19:27 Uhr von murcielago
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehe gerade, dass der link wurde nicht richtig übernommen wurde.

such einfach nach roman und 1984 oder georg orwell.
Kommentar ansehen
12.10.2011 03:58 Uhr von iarutruk
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@snipersrs dein kommentar:

Wer 1984 nicht kennt, der hat ein sehr wichtiges Stück Literaturgeschichte verpennt. Man muss das Buch nicht mal GELESEN haben, aber kennen sollte man es wenigstens, und wissen, worum es darin geht.


toll. du bist ein wunderknabe. du liest das buch nicht, und kennst trotzdem den inhalt. ich habe gestern eine blitzumfrage zu dem schriftsteller gestartet, die ausbeute die ihn kannten war sehr dürftig. aber deswegen müssen die befragten nicht dumm sein. und wie schon gesagt, man kann nicht alles wissen.

und wenn dir ein beitrag von mir arrogant erscheint, dann entschuldige ich mich für meine ausdrucksweise, denn das wird von mir in meinen kommentaren nicht beabsichtig. du hättest nämlich auch ironiie darin erkennen können.
Kommentar ansehen
12.10.2011 07:55 Uhr von SniperRS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Ich habe das Buch gelesen, aber den Inhalt kannte ich vorher schon. Wo ist das Problem? Moby Dick habe ich bisher auch nicht gelesen, und nicht mal (außer evtl. als Kind) einen der Filme vollständig gesehen. Dennoch weiß ich recht genau worum es geht und was die Essenz der Geschichte ist. So was nennt man Allgemeinbildung. Und mal ehrlich: An 1984 kann man doch wirklich kaum vorbei?! Jedes Mal wenn Themen wie Überwachung, Kontrolle und Unterdrückung aufkommen, erwähnt irgendjemand (zu Recht) den "Großen Bruder" aus George Orwell´s Buch "1984". Da muss man eher ein "Wunderknabe" sein, um davon noch nie gehört zu haben...

PS: Das mit der Arroganz stammte nicht von mir.

[ nachträglich editiert von SniperRS ]
Kommentar ansehen
12.10.2011 08:11 Uhr von SniperRS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@iarutuk: Deinen ersten Beitrag habe ich jetzt erst gelesen.

Was die Programmiersprachen angeht: Ich bin Softwareentwickler in der QA eines Datenbankentwicklers. Ich beherrsche Python, Delphi, PHP, C++, diverse Script- und Markupsprachen, (PL-)SQL/W4GL (Datenbankabfrage) und einiges mehr. Java ist auch erst mal nicht das Ding, aber die ganzen Frameworks kenne ich nicht so gut. Darüber hinaus ist DAS keine Allgemeinbildung, sondern Fachwissen.

Und was das Flugzeug angeht: Schwerkraft, Luftwiderstand, Schub und Auftrieb. Fliehkraft halte ich nicht für erwähnenswert (ergibt sich durch den Vorwärtsschub). Ich weiß nicht ob das alle sind die Du meinst, aber es sind wohl die wichtigsten.

EDIT: Und nein, dazu brauchte ich nichtmal Google. Lediglich nach der vermeintlichen 5 Kraft habe ich gesucht, aber das ist ohnehin Definitionssache (denn z.B. Luftwiderstand wirkt auf jeden Körper, nicht nur ein Flugzeug).

[ nachträglich editiert von SniperRS ]
Kommentar ansehen
12.10.2011 08:46 Uhr von iarutruk
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@sniperrs bitte sei mir nicht böse, wenn ich dir widerspreche. es ist absolut kein maßstab zur bewertung der allgemeinbildung, wenn man nun diesen schriftsteller oder seine bestseller nicht kennt. da gibt es vielfache andere dinge, die du nicht kennst, dafür aber ich.

was du über da flugzeug schreibst hat mit den 4 kräften die am flugzeug auftreten zu tun und darunter gehört auch der widerstand. eigentlich meinte ich ddie 5 verschiedene widerstände die am flugzeug auftreten. ich ill es mal bei der aufzählung lassen, die erklärung jedes einzelnen widerstandes würde zu weit führen. also es gibt:

1. anfahrtswiderstand
2. druckwidersstand
3. interferenz widerstand
4. induzierter iderstand
5. reibungswiederstand
Kommentar ansehen
12.10.2011 11:49 Uhr von SniperRS
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Oh, OK - falsch gelesen. Ich war irgendwie auf Kräfte fixiert.

Aber auch die genannten Widerstände musst Du mir nicht wirklich erklären - auch ich hatte Physikunterricht und kann mir darunter sehr wohl etwas vorstellen (auch wenn ich das nicht für die Arbeit brauche). Du magst zwar mehr Detailwissen in dem Bereich haben, aber blöd bin ich gewiss nicht. ;-)

Was Du eigentlich beweisen willst ist mir unklar, denn natürlich gibt es Dinge die Du weißt, und ich nicht. Umgekehrt gibt es da aber auch so einiges. Allerdings ist Kräftemessen hier nicht der Punkt. Es geht darum, dass das Wissen um einige der größten Werke der Literaturgeschichte, besonders wenn sie auch noch (teils mehr, teils weniger) zum Alltagsgebrauch gewordene Begriffe enthalten ("Großer Bruder", "Neusprech", "2+2=5" usw.) sicherlich Allgemeinwissen ist.

Wenn DAS nicht Allgemeinwissen ist, was dann? Dass zwei und zwei vier ergibt? Nicht jeder muss alles wissen, was zum Allgemeinwissen zählt. Aber zu behaupten: "Das muss man nicht wissen, weil ICH es nicht weiß!" ist einfach Unsinn.

PS: Das Minus ist übrigens auch nicht von mir.

[ nachträglich editiert von SniperRS ]

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?