11.10.11 09:32 Uhr
 6.460
 

USA: Schwangere Frau wird ermordet und das Baby herausgeschnitten

Im Bundesstaat Wisconsin hat sich ein schrecklicher Mord an einer schwangeren Frau ereignet. Sie wurde ermordet und dann wurde ihr Baby herausgeschnitten. Das Baby überlebte nicht.

Die Polizei hat eine Verdächtige festgenommen. Es handelt sich um eine 33-Jährige. Sie wollte das Neugeborene als ihr eigenes ausgeben.

Die Täterin wird nun wegen Mordes und Entführung eines Ungeborenen angeklagt. "Die Entführung eines Ungeborenen kommt nur selten vor, doch traurigerweise scheint es hier der Fall zu sein", erklärte die Polizei


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Mord, Baby, Entführung, Schwangere
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger
Familienvater gesteht nach 35 Jahren Mord und sexuellen Missbrauch an Rentnerin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2011 10:14 Uhr von c0rE_eak_it
 
+57 | -1
 
ANZEIGEN
das ist einfach: nur pervers ... ganz ehrlich.
Eingesperrt, fünfmal lebenslänglich!
Kommentar ansehen
11.10.2011 10:22 Uhr von iarutruk
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
mir tun die familienangehörigen richtig leid. da freut man sich auf das enkelkind, kind und dann kommt so ein monster und bringt die mutter und das kind um. kennt denn diese irre die möglichkeit der künstlichen befruchtung, oder die adoption nicht. lebenslang einzelhaft, wäre hier eine strafe, die eine noch zu milde strafe darstellt.
Kommentar ansehen
11.10.2011 10:45 Uhr von Wurst_afg
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
oha: wenn ich nur daran denke, dass meine Frau grade schwanger ist und jemand das macht...
Kommentar ansehen
11.10.2011 10:53 Uhr von sockpuppet
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
hilfe die zusammenfassung ist ja schon schrecklich (nicht die news von angelina, sondern das was passiert ist), aber in der originalquelle stehen noch weitere unfassbare details:

http://www.sfgate.com/...
Kommentar ansehen
11.10.2011 11:06 Uhr von Zephram
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@iatruk: das, und eine Zelle mit einer Wand aus garantiert schalldichtem gepanzertem Spiegelglas mit Blick in einen Spielraum eines Kindergartens...

jm2p Zeph
Kommentar ansehen
11.10.2011 11:16 Uhr von the_reaper
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
erinnert mich an den franz. horror-thriller "inside"
Kommentar ansehen
11.10.2011 11:26 Uhr von realCaleb
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Musste auch zuerst an Inside denken =)
Kommentar ansehen
11.10.2011 11:43 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Krank ... Krank ... Krank und Pervers !! Also mal ehrlich !!

Wer so ein Verbrechen begeht sollte sofort hingerichtet werden, ohne gross irgendwelche "Ursachenforschung" betreiben

DA hört mein Verständniss einfach auch auf - und obwohl ich die Todesstrafe ablehne - wäre ich bei so abartigen kranken Hirnen - höchstpersönlich der Scharfrichter !!

unglaublich !
Kommentar ansehen
11.10.2011 11:48 Uhr von Smoothi