11.10.11 09:32 Uhr
 6.460
 

USA: Schwangere Frau wird ermordet und das Baby herausgeschnitten

Im Bundesstaat Wisconsin hat sich ein schrecklicher Mord an einer schwangeren Frau ereignet. Sie wurde ermordet und dann wurde ihr Baby herausgeschnitten. Das Baby überlebte nicht.

Die Polizei hat eine Verdächtige festgenommen. Es handelt sich um eine 33-Jährige. Sie wollte das Neugeborene als ihr eigenes ausgeben.

Die Täterin wird nun wegen Mordes und Entführung eines Ungeborenen angeklagt. "Die Entführung eines Ungeborenen kommt nur selten vor, doch traurigerweise scheint es hier der Fall zu sein", erklärte die Polizei


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Mord, Baby, Entführung, Schwangere
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2011 10:14 Uhr von c0rE_eak_it
 
+57 | -1
 
ANZEIGEN
das ist einfach: nur pervers ... ganz ehrlich.
Eingesperrt, fünfmal lebenslänglich!
Kommentar ansehen
11.10.2011 10:22 Uhr von iarutruk
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
mir tun die familienangehörigen richtig leid. da freut man sich auf das enkelkind, kind und dann kommt so ein monster und bringt die mutter und das kind um. kennt denn diese irre die möglichkeit der künstlichen befruchtung, oder die adoption nicht. lebenslang einzelhaft, wäre hier eine strafe, die eine noch zu milde strafe darstellt.
Kommentar ansehen
11.10.2011 10:45 Uhr von Wurst_afg
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
oha: wenn ich nur daran denke, dass meine Frau grade schwanger ist und jemand das macht...
Kommentar ansehen
11.10.2011 10:53 Uhr von sockpuppet
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
hilfe die zusammenfassung ist ja schon schrecklich (nicht die news von angelina, sondern das was passiert ist), aber in der originalquelle stehen noch weitere unfassbare details:

http://www.sfgate.com/...
Kommentar ansehen
11.10.2011 11:06 Uhr von Zephram
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@iatruk: das, und eine Zelle mit einer Wand aus garantiert schalldichtem gepanzertem Spiegelglas mit Blick in einen Spielraum eines Kindergartens...

jm2p Zeph
Kommentar ansehen
11.10.2011 11:16 Uhr von the_reaper
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
erinnert mich an den franz. horror-thriller "inside"
Kommentar ansehen
11.10.2011 11:26 Uhr von realCaleb
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Musste auch zuerst an Inside denken =)
Kommentar ansehen
11.10.2011 11:43 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Krank ... Krank ... Krank und Pervers !! Also mal ehrlich !!

Wer so ein Verbrechen begeht sollte sofort hingerichtet werden, ohne gross irgendwelche "Ursachenforschung" betreiben

DA hört mein Verständniss einfach auch auf - und obwohl ich die Todesstrafe ablehne - wäre ich bei so abartigen kranken Hirnen - höchstpersönlich der Scharfrichter !!

unglaublich !
Kommentar ansehen
11.10.2011 11:48 Uhr von Smoothi
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
oha: definitiv keine staatliche Todesstrafe... da hat die doch garnichts davon..

einfach auf den Marktplatz stellen, mit nem Schild was sie verbrochen hat. Der Rest regelt sich von ganz allein...

verzeiht meinen Sadismus...aber für solche Leute maximale Qualen...

schrecklich sowas :/

[ nachträglich editiert von Smoothi ]
Kommentar ansehen
11.10.2011 11:53 Uhr von Cataclysm
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@zephram: das wäre wirklich unmenschlich..man muss sich nicht auf die gleiche stufe begeben,oder?

diese frau muss schwer gestört sein, sonst wäre ihr klar gewesen,dass sie nicht einfach mit der geschichte davon kommt.
bei manchen frauen wird der kinderwunsch übermächtig.das kann zu psychosen führen,neurosen usw...ich denke nicht,dass die frau als voll schuldfähig gesehn werden kann.
geistig gesunde menschen tun so etwas nicht.
dennoch eine grausam tat,eigentlich kann ich mir keine schlimmere vorstellen.selbst eine vergewaltigung ist weniger grausam.aber hier sind gleich drei menschen gestorben..die mutter,das baby und die täterin,die nach diesem tun niewieder glücklich werden wird,höchstwahrscheinlich sogar zum tode verurteilt werden könnte.

mir tun alle drei sehr leid.natülich am meisten die arme frau und ihr baby..aber auch die "bekloppte". man kennt ihre vorgeschichte nicht,weiss garnicht,ob sie schon unter medikamenten stand (antidepressiva können leute gewalttätig werden lassen...!) etc...

was eine bittere geschichte (die so übrigens schon öfter passiert)
Kommentar ansehen
11.10.2011 11:56 Uhr von lolerballer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
man stelle sich mal die sauerei vor ort vor... man kann ja drüber berichten, aber wie es wirklich ausgesehen hat mag man sich garnicht vorstellen.
und der vater ist auch ne arme sau

[ nachträglich editiert von lolerballer ]
Kommentar ansehen
11.10.2011 12:39 Uhr von Kati_Lysator
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
unverständlich was diese frau da angestellt hat. wie kommt man nur auf so was. das wär mir nicht im traum eingefallen, jemanden das kind aus dem bauch zu schneiden. abartig so was.
Kommentar ansehen
11.10.2011 15:10 Uhr von Aggronaut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AntiCrush: legst du den schalter um??

sicherrungsverwarung bis ans lebensende isoliert von der aussenwelt.

edit:

welcher perverse hat den Kati_Lysator ein minus gegeben ^^

[ nachträglich editiert von Aggronaut ]
Kommentar ansehen
12.10.2011 09:29 Uhr von Smoothi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Minipet: Das kommt nicht nur von da.... sowas passiert auch hier. Vielleicht nicht das Gleiche, aber auch diverse Abartigkeiten

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?