10.10.11 19:35 Uhr
 173
 

Gas und Strom könnten durch weniger Absprachen billiger werden

Strom und Gas könnten billiger werden, da die EU-Kommission Preisabsprachen unterbinden will.

Nun wurde der Vorschlag auch von den Umweltministern angenommen. Ende des Jahres sollen die Vorschriften nun schon verabschiedet werden.

"Die neuen Handelsvorschriften werden zur Schaffung fairer Energiepreise beitragen", so der EU-Energiekommissar Günther Oettinger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Strom, Handel, Gas, EU-Kommission
Quelle: wirtschaft.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2011 19:38 Uhr von mia_w
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Heiße Luft wird aber teurer. Weil die in der EU ständig raus geblasen wird.
Kommentar ansehen
10.10.2011 19:39 Uhr von alphanova
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
zu nah an der Quelle: "Die EU-Kommission will Insiderhandel und Preismanipulationen beim Energiehandel unterbinden. Strom und Gas könnten damit billiger werden."
Kommentar ansehen
10.10.2011 21:28 Uhr von zabikoreri
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich dachte immer: Preisabsprachen wären generel verboten. Gut, das wir die EU haben. Da können die sich mit so was unwahrscheinlichen wie Preisabsprachen bei Energieversorgern beschäfitgen und neue Gesetze machen (die alten waren wohl nur für Kartoffeln und Rüben zuständig).

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?