10.10.11 18:21 Uhr
 293
 

Afghanistan: Gefängnisinsassen grausam gefoltert

Durch eine Befragung der Vereinten Nationen kam ans Licht, dass Gefängnisinsassen in Afghanistan bei Verhören grausam gefoltert werden.

Mindestens fünf Anstalten sind von den Vorwürfen betroffen, die Folterungen systematisch betreiben. So wird ihnen vorgeworfen die Insassen mit Gummischläuchen zu schlagen, mit Elektroschocks zu quälen und ihnen sogar die Fußnägel herauszureißen.

Daraufhin wurde die Übergabe von Gefangenen an afghanische Haftanstalten durch die internationale Schutztruppe Isaf bis auf weiteres gestoppt. Die afghanische Regierung will von den Vorwürfen nichts wissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Afghanistan, Folter, Insasse
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?