10.10.11 17:51 Uhr
 67
 

Glücksspirale: 2,1 Millionen Euro gehen nach Nordrhein-Westfalen

Am vergangenen Samstag knackte ein Spielteilnehmer aus der Gegend um Hagen (Nordrhein-Westfalen) den Jackpot der Glücksspirale.

Damit sicherte sich der Gewinner einen Kapitalstock von 2,1 Millionen Euro.

Dieser Betrag wird als monatliche Sofortrente ausgezahlt. Der Mindestbetrag liegt bei 7.500 Euro. Die monatliche Auszahlung wird am Alter des Spielteilnehmers ausgerichtet. Der Gewinn kann sogar vererbt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Gewinn, Nordrhein-Westfalen, Glücksspirale
Quelle: www.isa-guide.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?