10.10.11 16:26 Uhr
 369
 

Iran: Student wegen Beleidigung von Mahmoud Ahmadinejad zu 74 Stockschlägen verurteilt

Der iranischen Student Peyman Aref bekam 74 Stockschläge, weil er den iranischen Präsident Mahmoud Ahmadinejad beleidigt haben soll.

Zuvor hatte Peyman Aref, der Politikwissenschaften studiert, schon eine Strafe von einem Jahr abgesessen. Er wurde im März 2010 wegen Propaganda gegen die Regierung und wegen Kontakten zu ausländischen Medien verurteilt.

Am Sonntag wurde Aref aus der Haft entlassen. Zuvor wurden im Beisein seiner Frau und einiger Offizieller die Stockschläge ausgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NetReport2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Iran, Strafe, Student, Beleidigung, Mahmud Ahmadinedschad
Quelle: www.guardian.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Ajatollah Ali Khamenei gegen Kandidatur von Mahmud Ahmadinedschad
Iran: Präsident Hassan Rouhani überbringt Juden Neujahrswünsche
Iran hat neuen Präsidenten - Israel vermisst angeblich Mahmud Ahmadinedschad

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2011 16:26 Uhr von NetReport2000
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Shariah Law, absolut demokratiekompatibel. Deswegen wünschen wir uns auch alle die Shariah in Europa.
Kommentar ansehen
10.10.2011 17:17 Uhr von Iron_Maiden
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
boah wenn das hier wäre und die wüssten was ich über unser Hängebauchschwein an der Macht sage...

Leck Arsch, ich könnt schon lange nimmer sitzen...
Kommentar ansehen
10.10.2011 18:15 Uhr von radical_west
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist doch der freihe und demokratische Iran: und der Grund wieso 1984 und die ganze Israelhasserfraktion dann doch lieber im verhassten Westen bleibt und sich nicht in den Iran traut.
Würden sie dort derart die Meinungsfreiheit missbrauchen und über die Regierung hetzen, wären sie längst auch schon abgeholt und totgeprügelt worden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Ajatollah Ali Khamenei gegen Kandidatur von Mahmud Ahmadinedschad
Iran: Präsident Hassan Rouhani überbringt Juden Neujahrswünsche
Iran hat neuen Präsidenten - Israel vermisst angeblich Mahmud Ahmadinedschad


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?