10.10.11 14:24 Uhr
 142
 

Choreografin beschuldigt Beyoncé ihre Tanzschritte geklaut zu haben

Pop-Superstar Beyoncé muss sich derzeit mit Plagiatsvorwürfen auseinander setzen. Die Choreografin Teresa De Keersmaeker beschuldigt die Sängerin ihre Tanzschritt geklaut zu haben.

Beyoncé benutze in ihrem neuesten Video "Countdown" exakt dieselben Tanzeinlagen und fragte nicht nach Erlaubnis dafür. Beyoncés Regisseurin sagte hingegen, die Tänze im Video hätten sich spontan entwickelt.

Eine Video, das beide Tanzsequenzen nacheinander schneidet, zeigt wie ähnlich sich die Schritte sind. Teresa De Keersmaeker gewann für ihre Choreografie sogar eine Auszeichnung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Plagiat, Tanz, Beyoncé Knowles, Musikvideo, Choreografie
Quelle: www.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2011 14:27 Uhr von derstrafer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und das: wird weiter so gehn, es wird nochmehr rauskommen was alles so geklaut wurde und die von den ja soo super geilen künstlerinnen erfunden worden ist !!!

[ nachträglich editiert von derstrafer ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?