10.10.11 12:35 Uhr
 368
 

Charlotte Roche will vom Lektor gestrichene Passagen für nächstes Buch verwenden

Das neue Buch der Skandalautorin Charlotte Roche ist erst seit kurzem erschienen, dennoch denkt sie bereits über ihr nächsten Roman nach.

Für das Werk wolle sie Passagen übernehmen, die bei "Schoßgebete" rausgeflogen seien: "Der Lektor hat 100 Seiten rausgestrichen, weil er gesagt hat: ´Tschuldigung, das hat nichts mit der Geschichte zu tun.´ Und das ist in einem Ordner für das dritte Buch."

Um was es sich dabei handeln würde, verriet Roche jedoch nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Literatur, Charlotte Roche, Passage
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2011 14:24 Uhr von SilentPain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso streicht ein "Lektor" Seiten aus C. Roches Buch???
ist Sie nicht die Autorin und bestimmt was da drin steht?

bitte um Weisheit
Kommentar ansehen
10.10.2011 14:40 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SilentPain: http://de.wikipedia.org/...

die roche scheint echt nur mist zu schreiben. mehr als angelesen habe ich schon ihr erstes buch nicht. war mir zu langweilig.
Kommentar ansehen
10.10.2011 15:47 Uhr von Moriento
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist leider normal: Mir haben Lektoren auch schon Passagen gestrichen, die ich gerne im Buch gesehen hätte. Bücher kommen oft so in den Handel, wie es dem Lektor und dem Verleger in den Kram passt, es sei denn, man hat anders lautende Verträge abgeschlossen.

Ach, habe ich noch vergessen. Im Normalfall macht es schon Sinn auf den Lektor zu hören, auch wenn es immer wieder mal Streitpunkte gibt. Die Lektorenarbeit ist schon wichtig, weil man selbst schnell eine gewisse Blindheit für seine Werke entwickelt. Das Erwachen wäre echt böse, wenn man erst ein Jahr später bemerkt, was man für einen Murks abgeliefert hat.

[ nachträglich editiert von Moriento ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?