10.10.11 12:20 Uhr
 2.711
 

BBC empört Gehörlose mit lächerlich-falsch computergenerierten Untertiteln

Gehörlosengruppen sind empört über den Fernsehsender BBC, der seine Untertitel computergeneriert herstellen ließ und somit zu lächerlich falschen Übersetzungen kam.

Der Parteivorstitzende der Labour wurde als "Ed Miller Band" bezeichnet und für die Queen Mutter wurde ein "Moment der Gewalt" angekündigt, statt ein Moment der "Stille". Das englische "silence" wurde also mit "violence" verwechselt.

Ein Zuschauer machte von den peinlichen Untertiteln, die auch Beleidigendes enthielten, einen Screenshot. Die BBC will nun bei den Untertiteln nachbessern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Zuschauer, BBC, Untertitel, Gehörlose
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher wurde wuschig, als ihn seine Tochter streichelte
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2011 12:45 Uhr von Jaecko
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Das Bild der News erinnert mich an nen Witz aus dem 2. Otto-Film:
"Meeensch, ne Wiederholung. Die Socken kenn ich schon"
Kommentar ansehen
10.10.2011 14:37 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
worum geht es? um spracherkennung?
das wäre doch aber ganz ok. klingt halt ähnlich.
wer sich darüber empört, hat sonst nix zu tun...
Kommentar ansehen
10.10.2011 14:43 Uhr von Bibaa
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
wenn sie ein problem damit haben: einfach weghören

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?