10.10.11 11:53 Uhr
 8.941
 

"Zeichen des Todes": Seltener Schmetterling in Großbritannien aufgetaucht

Die englische Presse hat es dramatisch formuliert: "Das Zeichen des Todes ist wieder gesichtet worden." Dabei geht es jedoch um keine todbringende Krankheit, sondern lediglich um die Sichtung eines seltenen Schmetterlings.

Der sogenannte Totenkopfschwärmer, in England "death´s-head hawk moth" genannt, hat sich auf die britische Insel wegen des spätsommerlichen Herbstwetters verirrt.

Im Mittelalter stand das Tier mit dem auffälligen Totenkopfmuster tatsächlich für ein böses Omen. Die britischen Schmetterlingsfreunde sind jedoch begeistert, diese raren Tiere auch einmal in der Heimat zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Großbritannien, Tier, Zeichen, Schmetterling
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2011 14:49 Uhr von gofisch
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
genau genommen ein nachtfalter. ich wäre auch begeistert so einein mal "live" zu sehen. super schön.
Kommentar ansehen
10.10.2011 15:26 Uhr von CrazyWolf1981
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht: aus wie wenn jemand das Tier falsch zusammengeklebt hätte. Die Zeichnung ist aber schön.
Kommentar ansehen
10.10.2011 16:42 Uhr von Nickman_83
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
würg: also schön sieht er ja aus,
aber wenn ich dran denke, wie der mit seinem mottentypischen muffig klingendem brummen an mir vorbei macht... würde ich wohl seine schönheit hinten anstellen und nach ner zeitung greifen...
sorry an alle naturfreunde, meine städtische erziehung hat mich das fürchten vor solchen motten gelehrt...

btw: ich weiß noch, wie wir in unserer grundschule einen schaukasten an der wand hatten, wo ein solches exemplar drin aufgemacht war. echt imsposant: in größe und aussehen.
Kommentar ansehen
16.11.2011 13:30 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nickman_83: Und nun, als Erwachsener, bist Du nicht in der Lage, Deine städtische Erzeihung dementsprechend zu korrigieren?

Ich denke, Du könntest, wenn Du es Dir vornimmst.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?