10.10.11 10:59 Uhr
 6.703
 

Die Favoriten für die Wahl des "Unwort des Jahres 2011"

Nach der ersten Auswertung der Einsendungen zur Ermittlung des diesjährigen "Unwort des Jahres" liegt der oftmals genannte "Stresstest" an der Spitze.

Ein Mitglied der Jury, Martin Wengeler von der Uni Trier, gab den Eingang von bisher 808 Zuschriften bekannt. Darunter seien etwa 400 verschiedene Vorschläge. Die häufigsten genannten Begriffe nach Stresstest waren Restrisiko, Gutmensch, Rettungsschirm und Märkte.

Unter den Jurymitgliedern befindet sich dieses Jahr auch Heiner Geißler, der zuletzt vermehrt wieder in den Medien durch seine Streitschlichtversuche zum Bahnhof "Stuttgart 21" erschien. Bis zur endgültigen Wahl können die Bürger bis Jahresende Vorschläge einreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wahl, Wort, Unwort, Unwort des Jahres
Quelle: www.come-on.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Begriffe "Umvolkung", "Biodeutscher" & Co. für "Unwort des Jahres" nominiert
"Gutmensch" ist das Unwort des Jahres 2015
Das Unwort des Jahres könnte aus dem Bereich der Flüchtlingskrise kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2011 11:11 Uhr von derSchmu2.0
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Jaaa...Stresstest is auch mein Favorit...vor allem, weil deren Ergebnisse immer oefters geschoent werden...warum sonst kommt es bei neuen Einrichtungen von Gebaeuden, Software, Verkehrssystemen etc immer oefters zu Nachbesserungen, weil die erwartete Wirkung nicht eintrat? Weil diese sogenannten Stresstests zu ungenau geplant und zu schlampig durchgefuehrt werden...die haben ihren Namen wohl daher, dass derjenige, der spaeter zur Verantwortung gezogen wird, einem Haufen Stress ausgesetzt ist...
Kommentar ansehen
10.10.2011 11:15 Uhr von fuxxa
 
+15 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.10.2011 11:27 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
haha: ich habs gewusst, da smit dme stresstest is auch mein favorit xD
Kommentar ansehen
10.10.2011 11:28 Uhr von Mordo
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
- Kostenloskultur / Gratiskultur / Umsonstkultur (mein Internet ist überhaupt nicht kostenlos)

- linksliberale Fundamentalisten (Beleidigung von Innenminister Friedrich gegen Gegner von "Anti-Terror-Gesetzen")

- Denkverbot (Umschreibung für "Wir wollen ein grundgesetzwidriges Gesetz einführen und müssen dessen [potentielle] Gegner irgendwie diffamieren.")

- Mindestspeicherdauer (dreiste Umbenennung der "Vorratsdatenspeicherung")

- Schutzlücke (die Lüge, dass wir ohne "Mindestspeicherdauer" eine Schutzlücke hätten)

- Leistungsschutzrecht

[ nachträglich editiert von Mordo ]
Kommentar ansehen
10.10.2011 11:35 Uhr von derstrafer
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
ich bin: für SOMMERMÄRCHEN und ALLER ZEITEN was umheimlich gerne benutzt wird. grausam. krank.
Kommentar ansehen
10.10.2011 11:36 Uhr von MC_Kay
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Da hätte ich andere erwartet Oo: Merkel
Bankenrettung
Griechenland
Wirtschaftskrise
Dividenten
Rettungsschirm
Euro
.....
und die Liste geht weiter.
Kommentar ansehen
10.10.2011 12:03 Uhr von SoN-GoZu
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@ fuxxa: Burnout Syndrom gab es bestimmt schon früher... die Krankheit war damals aber nicht bekannt. Außerdem ist es ein Unterschied ob man einfach nur kein Bock zu arbeiten hat oder an einem Burnout Syndrom leidet.
Kommentar ansehen
10.10.2011 12:33 Uhr von Kappii
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Wäre für Laktoseintoleranz: Früher haben Leute noch zugegeben, wenn sie keinen Bock auf Milchprodukte hatten. Heute ist es die Modekrankheit Laktoseintoleranz.
Kommentar ansehen
10.10.2011 12:36 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.10.2011 12:39 Uhr von JesusSchmidt
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
wieso ausgerechnet "stresstest"? 1. zig jahre alt
2. nix negatives - UNworte sind immer negativ

restrisiko und gutmensch sind uralt.

sinnvoll wäre nur "rettungsschirm". das ist neu und absolut negativ.
Kommentar ansehen
10.10.2011 12:55 Uhr von Mordo
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kappii: Früher haben Arbeitgeber noch zugegeben, wenn sie keinen Bock darauf hatten, ihre Angestellten anständig zu bezahlen. Heute ist es die Modekrankheit "zu hohe Lohnnebenkosten".

SCNR
Kommentar ansehen
10.10.2011 14:37 Uhr von neminem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
boah das ist echt schwer: es wurde dieses jahr SO VIEL schindluder mit der sprache getrieben

hätte auch noch n stichwort: Jahrhundert-irgendwas
Kommentar ansehen
10.10.2011 15:47 Uhr von limasierra
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
manipulativ?! Unwort des Jahres... so ein Schwachsinn...
Kommentar ansehen
10.10.2011 17:33 Uhr von Miauta
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Europa
Angela Merkel
Rettungsschirm/Griechenland
Kommentar ansehen
10.10.2011 20:40 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
alternativlos ??? der rest ist doch alles schmu
Kommentar ansehen
10.10.2011 21:28 Uhr von Seppus22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Unwort: ist, auch wenn es schon etwas in vergessenheit geraten ist, " Plagiat "
Kommentar ansehen
10.10.2011 22:53 Uhr von PerfektMind
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Shortnews": das ist es
Kommentar ansehen
10.10.2011 23:00 Uhr von HansiHansenHans
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
FDP: Banker
FDP
Banker
Merkel
FDP
Banker
Merkel
Kommentar ansehen
11.10.2011 08:23 Uhr von kostenix
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wie wärs mit: crushial ? oder crzg ? oder promiflash ? oder sowas in der art ? :D

[ nachträglich editiert von kostenix ]
Kommentar ansehen
11.10.2011 11:49 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
uih! 13 simulanten: rofl
Kommentar ansehen
11.10.2011 15:02 Uhr von kr3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin definitiv für Rettungsschirm.
Danach wär ich für Merkel bzw Griechenland.
Kommentar ansehen
12.10.2011 10:49 Uhr von BadBorgBarclay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kappii: Naja was die Laktoseintoleranz angeht, da habe ich letztens so eine Dokumentation über die Tricks der Lebensmittelindustrie gesehen. Darin hiess es das die Intoleranz gegenüber bestimmten Lebensmitteln sowie Viele Allergien auf die Verwendung von Glutamat, künstlichen Aromen, zusätzliche Vitamine, der gut 400 E-Typ Chemikalien sowie der gut über 4000 anderen Zusatzstoffe (die Übrigens nicht Deklariert oder Zugelassen werden müssen) in unserem Essen zurückzuführen sind. Ich schätze mal das Laktoseintoleranz eine recht neue Krankheit ist die eben durch so Etwas verursacht wird.

@Topic: Ich wäre für Merkel, Rettungsschirm, Sarkozy, PKW-Maut, Griechenland, Banker, Bänker-Boni und Bankenrettung.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Begriffe "Umvolkung", "Biodeutscher" & Co. für "Unwort des Jahres" nominiert
"Gutmensch" ist das Unwort des Jahres 2015
Das Unwort des Jahres könnte aus dem Bereich der Flüchtlingskrise kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?