10.10.11 07:56 Uhr
 122
 

Fußball: Inter Mailand schließt das Geschäftsjahr 2010/11 mit Rekordverlust ab

In der Serie A dümpelt der Spitzenverein Inter Mailand zur Zeit nur auf den hinteren Plätzen herum. Nun kommen auch Probleme finanzieller Natur dazu.

Nach Angaben des Sport-Informations-Dienst, wird der kriselnde Mailänder Spitzenklub 55 bis 65 Millionen Euro Minus im Geschäftsjahr 2010/2011 aufweisen.

Inters Präsident Moratti, der in den letzten zwei Jahren schon 110 Millionen Euro in den Verein gesteckt hat, wird wohl wieder 40 Millionen Euro locker machen, um die horrenden Verluste auszugleichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, 2010, Inter Mailand, Geschäftsjahr
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Frank de Boer wird der neue Trainer von Inter Mailand
Fußball/Italien: Inter Mailand trennt sich von Trainer Roberto Mancini
Fußball: FC Bayern München schlägt Inter Mailand in Testspiel klar mit 4:1

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Frank de Boer wird der neue Trainer von Inter Mailand
Fußball/Italien: Inter Mailand trennt sich von Trainer Roberto Mancini
Fußball: FC Bayern München schlägt Inter Mailand in Testspiel klar mit 4:1


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?