10.10.11 06:32 Uhr
 529
 

Bad Segeberg: Tod eines Dreijährigen im Wäschetrockner

Eine schreckliche Tragödie hat sich in Bad Segeberg abgespielt. Ein dreijähriges Kind ist in einem Wäschetrockner ums Leben gekommen. Offenbar wurde das Kleinkind vom eigenen Bruder beim Spielen in den Trockenapparat gesteckt.

Ein herbeigerufener Notarzt und Sanitäter konnten den Jungen nur noch tot bergen. Wie genau es zu dem tödlichen Zwischenfall kommen konnte ist noch ungeklärt.

"Wir bestätigen, dass in Kayhude bei einem Unglücksfall ein Kleinkind ums Leben gekommen ist. Die Kripo und die Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen aufgenommen", sagte eine Sprecherin der Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Bruder, Bad Segeberg, Trockner
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2011 07:51 Uhr von iarutruk
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
... ist hier die aufsichtpflicht der eltern geblieben? ich kann mir garnicht vorstellen as das kind erleiden musste.

ich denke mal die eltern des kindes werden ein leben lang für ihren leichtsinn gestraft sein.
Kommentar ansehen
10.10.2011 07:57 Uhr von Allmightyrandom
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Noch härter: als für die Eltern könnte es für den großen Bruder werden, wenn er später begreift was er getan hat... :(

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?