10.10.11 06:24 Uhr
 5.054
 

So stellen sich Ingenieure die Zukunft des Fliegens vor

Ingenieure erwarten gerade das Hereinbrechen eines neuen Zeitalters im Flugzeugbau: Immer neue Materialien und Techniken ermöglichen ihnen, die Zukunft des Fliegens umzugestalten. Zur Zeit werden viele neue Konzepte entworfen, die einen fantastischen Ausblick bieten.

Der stellvertretende Airbus-Entwicklungschef Charles Champion hat genaue Vorstellungen. Er sinniert über Flugzeuge mit Geschäften an Bord und über große Flugzeuge mit Exoskeletten, mit Golf-Abschlagplätzen, Wellness- und Fitnessbereichen. Flugzeuge mit Überschalltriebwerken sind denkbar, oder Nur-Flügler.

Experten ziehen Parallelen zu den damaligen Zeiten, als ein Umdenken in der Herstellung erfolgte: Bis 1919 waren die verwendeten Materialien Holz und Leinwand, dann fertigte man bis heute Flugzeuge aus Aluminium. Dies soll nun zu Ende sein. Carbon soll nun der Werkstoff der Zukunft sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Zukunft, Technik, Entwicklung, Fliegen
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2011 06:24 Uhr von FrankaFra
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Immer wieder denke ich beim Fliegen darüber nach, wieso es nicht, ähnlich wie beim Auto, möglich ist, von innen die Verkleidung einzufahren, so dass ich nachts den Sternenhimmel sehen kann. Oder, für Flugzeugphobiker unpassend, den Boden, wenn man über Grönland fliegt... natürlich mit Sonnenblende. :)
Kommentar ansehen
10.10.2011 08:53 Uhr von Smoothi
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Golfabschlagplätze??? Na wenn man keine anderen Sorgen hat...
Kommentar ansehen
10.10.2011 10:15 Uhr von str8fromthaNebula
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
die zukunft des fliegens,man man: schauberger war die zukunft,wir melken hier nur die tote kuh
Kommentar ansehen
10.10.2011 10:49 Uhr von saber_
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
so stellen sich designer die zukunft des fliegens vor...


die ingenieure realisieren es dann wenn dem management die vorschlaege der designer gefallen. dann muss das management grade einen guten tag erwischt haben und den wirtschaftstypen gesagt haben sie sollen den geldhahn aufdrehen.... dann koenntes es vielleicht ansatzweise auch mal so aussehen...
Kommentar ansehen
10.10.2011 10:57 Uhr von Johnny Cache
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Vorstellen und phantasieren kann man natürlich viel, aber letztendlich geht es beim fliegen um verdammt viel Geld, weswegen alles in Richtung Effizienz gehen wird, was nach heutigen Erkenntnissen wohl auf Blended Wing Bodies wie die Boeing X-48B hinauslaufen wird.
Von Über- oder gar Hyperschall kann man sich wohl gleich verabschieden, schließlich werden diese immer viel mehr Sprit verbraten, was auf jeden Fall deren Einsatz verhindern wird bis ein geeigneter billiger Kraftstoff dafür gefunden wurde.

Es ist schön daß es sich einige Entwickler nicht nehmen lassen zu träumen, aber die Realität wird wie überall von Buchhaltern bestimmt.
Kommentar ansehen
10.10.2011 17:39 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ja und wenn: man mal so zurückschaut was die sich vor hundert oder nur 50 jahren für heute vorgestellt haben, dann kommt man relativ schnell zu der erkenntnis, dass man solche vorschauen nicht braucht
Kommentar ansehen
10.10.2011 20:18 Uhr von Baran
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: die sollen mal erst ein flugzeug wie die BE 2500 bauen! dann kann ich über solche dimensionen nachdenken
Kommentar ansehen
11.10.2011 10:42 Uhr von Floxxor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Leichtbau ohne Ende und dann mit Geschäften an Bord wieder Gewicht reinholen. Da hat eindeutig nicht der Ingenieur aus ihm gesprochen, eher der Firmenrepräsentant...
Kommentar ansehen
11.10.2011 14:07 Uhr von sicness66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Alice: Genau das ist der Punkt. Man braucht sich ja nur "Raumschiff Orion" anschauen oder das Bild hier:

http://www.sinn-frei.com/...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?