09.10.11 20:58 Uhr
 354
 

Landstuhl: Mann mit Arm in Gips mit Tempo 210 bei erlaubten 130 km/h erwischt

Ein kurioser Zwischenfall ereignete sich jetzt auf der Autobahn bei Landstuhl. Der dortigen Autobahnpolizei fiel ein Pkw auf, der mit Tempo 210 statt der erlaubten 130 km/h unterwegs war.

Zuerst brauchten die Polizisten eine Weile, den Raser überhaupt einzuholen. Als es ihnen dann gelang, den Pkw einzuholen und anzuhalten, staunten sie nicht schlecht.

Der Fahrer, 31 Jahre alt, hatte einen Arm komplett in Gips. Die Operation war erst kurz zuvor. Doch das war noch nicht alles. Auf der Rückbank saßen drei Kinder, allesamt nicht korrekt angeschnallt. Für den Mann war die Fahrt hier zu Ende, ihn erwartet eine Anzeige und ein deftiges Bußgeld.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tempo, Arm, Gips
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ulm: 15-Jähriger tötete 67-Jährigen offenbar aus Schwulenhass
Trauriger Rekord: In Mexiko wurden 2.371 Menschen in einem Monat ermordet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2011 21:19 Uhr von Borey
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein kleiner Zahlendreher auf dem Tacho.
Kann jedem mal passieren.

Allerdings steht in der Überschrift 130 km/h - weshalb mein .. zugegeben .. schlechter Witz nicht funktioniert. Schade drum. :D
Kommentar ansehen
10.10.2011 08:18 Uhr von Jaecko
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Minipet: Wäre auch mein Wunsch für sowas.
Aber der Anzahl - nach gibts 2 Leute, die lieber auf die deutschen Gesetze sch***en und Angst haben, dann ihren Lappen zu verlieren.
Schon traurig irgendwie.
Kommentar ansehen
10.10.2011 09:56 Uhr von S0u1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach Geldstrafen anpassn 100Euro pro km/h zu schnell ab +/- 20km/h der zugelassenen Höchstgeschwindigkeit ... Macht dann 8000 Euro ... da überlegt er sichs nochmal ...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit
"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?