09.10.11 20:47 Uhr
 82
 

Fußball: FC Carl Zeiss Jenas Aufsichtsratschef übt öffentlich Kritik

Die Tage von Trainer Heiko Weber beim Drittligisten FC Carl Zeiss Jena sind offenbar gezählt. Nachdem man das Heimspiel gegen den SV Babelsberg mit 1:2 verloren hatte, zog der Chef des Aufsichtsrates mächtig vom Leder.

"Ich stecke hier meine ganze Kraft und Zeit in den Verein und bringe noch 300.000 Euro mit", schimpfte Aufsichtsratschef Reinhardt Töpel. Töpel wollte den Trainer schon nach der Niederlage gegen Chemnitz entlassen sehen.

Die Mannschaft von Carl Zeiss Jena belegt zur Zeit mit neun Punkten Platz 18 in der dritten Liga.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Kritik, Trainer, FC Carl Zeiss Jena
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?