09.10.11 18:27 Uhr
 307
 

Leichtes Reizdarmsyndrom: Durchfall muss kein Grund zur Sorge sein

Plötzlich auftretender und lang anhaltender Durchfall kann ein Grund zur Sorge sein, vor allem, wenn Blut oder Schleim im Kot vorhanden sind. Bei leichterem Durchfall kann es sich aber auch oft einfach nur um eine Störung im Informationsaustausch zwischen Gehirn und Darm handeln.

"Bei Stress, Belastung oder anderen speziellen Auslösern, zum Beispiel innerhalb der Ernährung, wird der Darm aktiviert", erklärt Professor Ulrich Fölsch. "Auch Kaffee, Tee oder die erste Zigarette bei Rauchern kann für diesen Effekt sorgen", ergänzt er.

Somit kann es durchaus vorkommen, dass Menschen ihr ganzes Leben lang einen weichen Stuhlgang haben. Gibt es keine weiteren Beschwerden wie Bauchschmerzen oder ein Völlegefühl, kann mit dem leichten Reizdarmsyndrom das ganze Leben lang sorglos gelebt werden.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Grund, Krankheit, Sorge, Durchfall
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?