09.10.11 15:57 Uhr
 674
 

Berlin: Diplomat richtet mit Auto Sachschaden an und wird nicht belangt

In Berlin hat jetzt ein Diplomat der südkoreanischen Botschaft mit seinem Wagen großen Sachschaden angerichtet.

Beim Ausparken rammte er mit seinem Geländewagen erst mehrere andere Pkws, schob dann einen davon in ein Restaurantschaufenster und rauschte anschließend rückwärts in eine Einfahrt.

In dieser blieb er allerdings stecken, woraufhin er die Flucht ergriff. Zwar wurde er von den gerufenen Polizisten schnell gefasst, diese waren jedoch machtlos und mussten ihn laufen lassen. Der Grund: Der Fahrer besitzt als Diplomat politische Immunität.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Auto, Sachschaden, Diplomat, Immunität
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amstetten: Haus von Inzesttäter Josef F. soll für Wohnungen genutzt werden
Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2011 16:15 Uhr von Perisecor
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ Terrorstrom: Dafür kommt dann in der Regel das Auswärtige Amt auf.
Kommentar ansehen
09.10.2011 16:32 Uhr von Rechthaberei
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Der Schaden wird der Botschaft zugesendet. Der Diplomat kann außerdem notfalls des Landes verwiesen werden.
Kommentar ansehen
09.10.2011 17:20 Uhr von FrankaFra
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Generelles: Zunächst wird ja nicht irgendjemand Diplomat, man muss sich schon der Ehre erwiesen haben, sein Land in einem anderen Land zu repräsentieren. Das ist eine hoheitliche Aufgabe.
Er kann also nicht von deutschen Gesetzen belangt werden, aber ein Land wird ihren Botschafter z.B. unverzüglich einbestellen, sollte er fahrlässig Gesetze brechen.
Ein kanadischer Diplomat wurde damals wegen Belästigung einer Bardame in Südkorea sofort nach Kanada zurückgebracht. Meistens stillschweigend, aber von dem Fall weiss ich es zufällig.

Bei Mord (keine Ahnung, ob das je vorkam) wird derjenige in aller Regel in sein Heimatland zurückgeholt und dort dann angeklagt, von seiner Regierung.

Wohlgemerkt, ein Diplomat ist, ähnlich wie ein Bundeswehrsoldat im Auslandseinsatz, doppelt eingeschränkt, da er bei Gesetzesverstößen nicht nur das Gesetz seines Landes befürchten kann, sondern auch Disziplinarische Maßnahmen seiner Profession.

So läuft es, zumindest lief es so noch vor ein paar Jahren.

Nur mal so am Rande, gegen den Irrglauben, da passiert schon nichts und man kann sich als Diplomat aufführen, wie eine Sau.

(Zumal niemand weiss, was da vorgefallen ist. Wie würde die Presse wohl Dinge darstellen, die in den Bourne-Filmen abgelaufen sind, wenn sie real wären? :) )
Kommentar ansehen
09.10.2011 18:04 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
warum so eine reißerische überschrift. es sollte doch im allgemeinen bekannt sein, dass diplomaten immunität zugestanden wird, die aber auch aufgehoben werden kann und er des landes verwiesen wird. ich denke für den schaden muss er oder seine versicherung aufkommen, aber bestraft kann er nicht werden.
Kommentar ansehen
09.10.2011 20:44 Uhr von kobold2001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
so ein mist: Also der Diplomat wird strafrechtlicht nicht belangt, die Autos mmit 0 Kennzeichen sind aber in Deutschland versichert da das Fahrzeug versichert ist zahlt dieses die Versicherung. Wie sich die Versicherung vom diplomat zurückholt da Fahreflucht ist, sei deren Problem. Der Artikel ist voll blöde Formuliert und kein Aufreger wert.
Kommentar ansehen
09.10.2011 23:18 Uhr von StrammerBursche
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@FrankaFra: "Bei Mord (keine Ahnung, ob das je vorkam) wird derjenige in aller Regel in sein Heimatland zurückgeholt und dort dann angeklagt, von seiner Regierung."

Das läuft vl. in zivilisierten Staaten so ab, aber nicht in Deutschland.

http://www.sueddeutsche.de/...

Da solltest du deine Aussage mit dem Irrglauben, ein wenig überdenken.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
Amstetten: Haus von Inzesttäter Josef F. soll für Wohnungen genutzt werden
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?