09.10.11 15:57 Uhr
 676
 

Berlin: Diplomat richtet mit Auto Sachschaden an und wird nicht belangt

In Berlin hat jetzt ein Diplomat der südkoreanischen Botschaft mit seinem Wagen großen Sachschaden angerichtet.

Beim Ausparken rammte er mit seinem Geländewagen erst mehrere andere Pkws, schob dann einen davon in ein Restaurantschaufenster und rauschte anschließend rückwärts in eine Einfahrt.

In dieser blieb er allerdings stecken, woraufhin er die Flucht ergriff. Zwar wurde er von den gerufenen Polizisten schnell gefasst, diese waren jedoch machtlos und mussten ihn laufen lassen. Der Grund: Der Fahrer besitzt als Diplomat politische Immunität.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Auto, Sachschaden, Diplomat, Immunität
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wozu Deutsche fähig sind: Baby-Sex
Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen
Spektakulärer Raubüberfall auf Filiale eines Luxus-Juweliers in Monte Carlo