09.10.11 12:59 Uhr
 382
 

Klaus Wowereit: Opposition kritisiert seinen Dienstwagen als Dreckschleuder

Die Berliner Regierungsopposition kritisiert den Dienstwagen von Bürgermeister Klaus Wowereit als Dreckschleuder. Das Fahrzeug habe einen Verbrauch von 298 Gramm CO2 auf durchschnittlich einem Kilometer.

Die Senatsverwaltung für Umwelt sieht den Vorwürfen jedoch gelassen entgegen. Wowereit bräuchte ein speziell gesicherten Wagen. Umweltsenatorin Katrin Lompscher fährt hingegen ein schadstoffarmeres Fahrzeug. Ihr Toyota Prius verbraucht nur 92 Gramm CO2 auf einem Kilometer.

"Der Bürgermeister sollte Vorbild für die Berliner sein, auch bei der Autowahl. Doch Klimaschutz ist bei ihm ja nur ein reines Lippenbekenntnis. Außerdem gibt es längst gepanzerte Karossen, die klimaschonender sind", sagte Benedikt Lux von den Grünen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Opposition, CO2, Klaus Wowereit, Dienstwagen
Quelle: www.bz-berlin.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2011 13:07 Uhr von indyreporter
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Warum faehrt er die paar Kilometer: zu seiner Villa nicht mit der U-Bahn?
Kommentar ansehen
09.10.2011 13:08 Uhr von Saftkopp
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@indyreporter: weil die U-Bahn nicht gepanzert ist :))
Kommentar ansehen
09.10.2011 13:17 Uhr von Noseman
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Yepp: Ist schon bemerkenswert, dass denen das ausgerechnet jetzt auffällt. Was für Heuchler.
Kommentar ansehen
09.10.2011 13:22 Uhr von rftmeister
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm, also wenn er 298 gramm CO2 pro Kilometer VERBRAUCHT, dann ist das doch das ideale KFZ
um dieses gar böse CO2 loszuwerden.
Viel Fahren für den Umweltschutz !
Kommentar ansehen
09.10.2011 13:43 Uhr von quade34
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ja Grün ist sauer, weil ihnen zur Zeit keine noblen Dienstwagen in Aussicht stehen. Der Radfahrer aus Kreuzberg will doch nur ständig gesehen werden. Der fährt doch schon deshalb ständig um den Block.
Kommentar ansehen
09.10.2011 14:00 Uhr von kingoftf
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Nach dem: Einknicken von Super-Angie vor der deutschen Autolobby ist doch das Thema doch eh gegessen.

298 Gramm ist doch fast Durchschnitt bei den deutschen Herstellern
Kommentar ansehen
09.10.2011 14:11 Uhr von olli58
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?